Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

MB Markstahler Barth
Ladenbauer aus Karlsruhe
Download Unternehmensprofil

> 100-249 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1838 Gründung

> Familien Eigentümer

Laden + Innenausbau Markstahler + Barth

GmbH

Im kleinen Bruch 3

76149 Karlsruhe

Kreis: Karlsruhe (Stadt)

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 0721-97820-0

Fax: 0721-97820-619

Web: mb-net.de

Gesellschafter

Heberger-Demel/Christina Becker
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Mannheim HRB 100677
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 255.646 Euro
Rechtsform:

UIN: DE143503542

Kontakte

Geschäftsführer
Andreas Arnold
Herbert Baumann
Andreas Nieder
Die Firma Markstahler+Barth ist spezialisiert auf stilvolle Verkaufswelten.

Kernkompetenzen des baden-württembergischen Unternehmens mit dem zentralen Mittelpunkt in Karlsruhe sind der Ladenbau sowie der Innenausbau. Erbracht werden die Services für Sparten wie die Bekleidung und Telekommunikation sowie den Finanzsektor und Automotive. Auch profitieren die Bereiche Büro sowie der Objektbau von den Lösungen. Auftraggeber entstammen aus fast ganz Europa. Angeschlossen ist ein Showroom.

Die jährliche Fertigungskapazität umfasst 130.000 Stunden.
Unterteilt ist die Leistungsfähigkeit in zwei Geschäftsbereiche.
Beim Ladenbau werden erklärtermaßen Erlebnisräume geschaffen. Möglich sind Services als Generalunternehmen sowie für einzelne Teilsegmente.
Rund um den Innenausbau erstrecken sich die Dienstleistungen von ersten Planungen bis zur kompletten Einrichtung. Impliziert sind die Beleuchtung und Akustik sowie das Klima.

Der Betrieb ist Teil der Gesellschaft Heberger aus Schifferstadt. Diese Gruppe zählt zu den führenden Bauunternehmen in technischer Hinsicht. Etabliert ist ein Netz an Niederlassungen sowie Tochterunternehmen von Tschechien bis zu den Vereinigten Arabischen Emiraten. Zudem bestehen vielfältige Kooperationen mit anderen Firmen.

Als Referenzen sind renommierte Marken wie O2 oder Bogner aufgelistet.

Gegründet wurde der Betrieb anno 1838 von Christian Markstahler als großherzogliche Hof-Glaserei. 1882 stieg Jakob Barth als Kompagnon mit ein. 1985 erfolgte der Verkauf an die Gruppe Heberger und zwei Jahre später kam es zum Umzug an den heutigen Standort. Ab 1999 wurden Investitionen in das Lackiercenter und die Maschinenhalle sowie das Verwaltungsgebäude getätigt. (fi)


Suche Jobs von MB Markstahler Barth
Ladenbauer aus Karlsruhe

Chronik

1838 Gegründet von dem Glasermeister Christian Markstahler
1882 Jakob Barth wird Teilhaber
1985 Der Nachfahre Werner Stober verkauft an die Heberger Firmengruppe

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Ladenbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.237.66.86 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog