Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

MBK Maschinenbau Maschinenbauer aus Kißlegg

Privat

Eigentümer

1961

Gründung

80

Mitarbeiter

MBK Maschinenbau ist ein Familienunternehmen, das sich zur Aufgabe gemacht hat, Schweißmaschinen und Anlagen für die Betonindustrie herzustellen. Auf diesem Gebiet ist die Firma einer der führenden Hersteller. Sämtliche Maschinen werden in dem mittelständisch geprägten Unternehmen nach individuellen Anforderungen entwickelt und gefertigt.

Darüber hinaus hat sich das im Jahr 1961 ins Leben gerufene Unternehmen mit Maschinen zur Herstellung von Farbrollern sowie mit Misch- und Dosiermaschinen und Pinseln für verschiedenste Verguss- und Klebeanwendungen einen Namen gemacht.

Das Portfolio umfasst unter anderem Bewehrungsschweißmaschinen für die Betonrohrindustrie, für die Bauindustrie sowie Matten- und Gitterschweißmaschinen. Ebenso fest verankert im Sortiment sind Korbhandlingsmaschinen, automatische und manuelle Korbentnahmegeräte, Korbentnahmewagen sowie Sonderausführungen.

Hinzu kommen Maschinen zur Produktion von Flach- und Rundpinseln sowie von Plüsch- und Schaum-Farbrollern, Misch- und Dosiermaschinen für Zwei- oder Mehrkomponentensysteme, Vergießautomaten und Beleimsysteme. Abgerundet wird die Produktliste durch Maschinen zur Aufdruckentfernung bei Getränkekästen sowie durch Gebrauchtmaschinen. Hierbei handelt es sich insbesondere um generalüberholte und auf den neuesten technischen Stand gebrachte Maschinen.

Das Unternehmen ist im baden-württembergischen Kißlegg zu Hause. Die Stadt befindet sich im Landkreis Ravensburg. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eine Tochtergesellschaft. MBK Sales und Service mit Sitz im US-amerikanischen Burlington wurde im Jahr 2009 gegründet. Grund hierfür waren die mehr als 150 hergestellten MBK Bewehrungsschweißmaschinen im nordamerikanischen Markt. (tl)

Chronik

Adresse

MBK Maschinenbau GmbH

Friedrich-List-Str. 19
88353 Kißlegg

Telefon: 07563-91310
Fax: 07563-2566
Web: www.mbk-kisslegg.de

Albert Pfender (62)
Mario Pfender (33)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 80 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1961

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRB 620201

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE147362760
Kreis: Ravensburg
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Pfender Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
MBK Maschinenbau GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro