Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

McDonald's Frankfurt Sulzbach aus Frankfurt am Main

Privat

Eigentümer

-

Gründung

250-499

Mitarbeiter

McDonald's Sotor kümmert sich um den Betrieb von fünf Filialen der weltbekannten Fastfood-Restaurantkette.

Vier der fünf Niederlassungen befinden sich in Frankfurt am Main. Die fünfte steht in Sulzbach. Die vier Frankfurter Filialen sind in Sachsenhausen, Westhausen, Höchst und Niederursel im Nordwestzentrum. Das Restaurant in Sulzbach ist im ältesten deutschen Einkaufszentrum, dem 1964 eröffneten Main-Taunus-Zentrum, angesiedelt.

Die Filialen bieten die zu großen Teilen weltweit gleich gehaltene Speisekarte rund um den Big Mac an. Am Standort in Westhausen gibt es darüber hinaus auch einen McDrive. Die im Stadtteil Rödelheim ansässige Sotor Verwaltungsesellschaft fungiert dabei als Franchisenehmer der McDonald's Deutschland Inc, die in München als Gesellschaft nach dem Recht des US-amerikanischen Bundesstaats Delaware firmiert.

Das heißt, Sotor gibt von den Einnahmen einen Teil an McDonald's ab, darf dafür das Logo verwenden und wird überregional beworben. Von den deutschlandweit rund 1.400 Restaurants werden etwa achtzig Prozent im Franchisesystem betrieben. Durchschnittlich kümmert sich jeder Franchisenehmer um vier McDonald's-Filialen. (sc)

Chronik

Adresse

SoTor Food Group
Verwaltungsgesellsch. mbH
Schenckstr. 99
60489 Frankfurt am Main

Telefon: 069-78078313

Web: www.mcdonalds-frankfurt.de

Torsten Somborn (56)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 250 - 499
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 7
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 87417

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE269153108
Kreis: Frankfurt am Main
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Torsten Somborn (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
SoTor Food Group
Verwaltungsgesellsch. mbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro