Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Mercedes-Benz Museum
Museen aus Stuttgart
Download Unternehmensprofil

> 123 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1936 Gründung

Mercedes-Benz Museum GmbH

Mercedesstr. 100

70372 Stuttgart

Kreis: Stuttgart

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 0711-1730000

Fax: 0711-1730400

Web: www.mercedes-benz.com

Gesellschafter

Daimler AG Streubesitz
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Daimler AG
WKN: 710000 (DAI)
ISIN: DE0007100000

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 23165
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Christian Boucke
Patrizia Radegast
Alexandra Süß
Das Mercedes-Benz Museum ist in seiner Art weltweit einzigartig.

Im Fokus der baden-württembergischen Anlage mit Sitz in Stuttgart steht die Automobilgeschichte. Zurück geht die Präsentation bis in die Anfänge anno 1886. Die Ausstellung beginnt auf der obersten Etage und führt in Rundgängen durch die Sammlung. Die Architektur präsentiert sich als Galerie mit durchgehender Glasfassade mit überdachten Innenhöfen. Die Öffnungszeiten sind von Dienstag bis zum Sonntag jeweils ab 9 Uhr bis 18 Uhr.

Gezeigt werden rund 160 Fahrzeuge.
Es gibt neun Ebenen.
Die Fläche liegt bei 16.500 Quadratmetern.
Gezeigt werden über 1.500 Exponate.

Präsentiert werden Modelle der ersten Stunde wie der Benz Patent-Motorwagen Nummer 1. Zu sehen sind zudem von den legendären Silberpfeilen zu bis den aktuellen Modellen. Mit dabei ist auch das Dienstfahrzeug von Konrad Adenauer inklusive des Wagens von Kaiser Wilhelm II.

Zurück geht das Museum auf die Fahrzeugsammlung seit 1923. Zum 50-jährigen Jubiläum entstand 1936 ein erstes Museum. 1955 begann die Planung für ein eigenständiges Gebäude. Die Eröffnung fand 1961 statt. Bei der Architektur wurde eine Gebäudelücke genutzt und deshalb entstand ein hohes Gebäude. 1985 fand die Schließung infolge von Renovierungen und Neugestaltungen statt. 1989 kam es zur heutigen Umbenennung. 2000 entstand ein neues Museum mehr am Rand des Betriebsgeländes. Der Architekt war der Niederländer Ben van Bekel. Erzielt wurde 2001 der Architekturwettbewerb. Die Eröffnung war 2006. (fi)


Suche Jobs von Mercedes-Benz Museum
Museen aus Stuttgart

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Museen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.234.255.5 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog