Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Metz Connect Hersteller von Elektrotechnik aus Blumberg

Privat

Eigentümer

1976

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Metz Connect ist ein Familienunternehmen, das sich auf die Herstellung von Verbindungen in den Bereichen Industrielle Elektronik, Daten- und Kommunikationstechnologie sowie Gebäudetechnik konzentriert.

Das Produktsortiment setzt sich unter anderem aus Board-to-Board-Verbindern zusammen. Diese stehen als Stiftleisten in horizontaler und vertikaler Ausführung sowie als Buchsenleisten in vertikaler Ausführung zur Verfügung. Zum Einsatz kommen die Lösungen beispielsweise in der Gebäudetechnik, der Daten- und Kommunikationstechnologie sowie in der Industrie-Elektronik.

Des Weiteren bietet das Unternehmen seinen Kunden Anschlussklemmen und Stiftleisten. Hierzu zählen Produktschlüssel, Federkraftklemmen, Schneidklemmen, Schraubklemmen sowie Stiftleisten, Buchsenleisten und Zubehör. Hinzu kommen Stecker und Buchsen sowohl für Leiterplatten als auch für Verkabelungen, Kabel und Leitungen und Anschlussdosen. Patchfelder, I/O-Komponenten sowie Relais und Koppelbausteine komplettieren das Portfolio.

Die Anfänge des mittelständischen Unternehmens lassen sich bis in die 1970er Jahre zurückverfolgen. 1976 gründete Albert Metz in Blumberg die Firma RIA Electronic. Zunächst setzte er den Schwerpunkt auf den Aufbau von Produktion und eigener Entwicklung für Steckverbinder. 1983 übernahm Albert Metz die Firma BTR. Damit erschloss er Märkte für elektronische Relais und Telekommunikationsprodukte.

1989 kam es zur Gründung der Firmengruppe Albert Metz. Im Fokus war fortan der Aufbau einer gemeinsamen Produktion und Verwaltung für RIA und BTR. Das Jahr 1990 stand für das Unternehmen im Zeichen der Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung an Konform mit Sitz in Ungarn. Ferner baute man eine zusätzliche Produktion für Steckverbinder auf.

Angesichts der Gründung von RIA Electronic mit Sitz im US-amerikanischen New Jersey war der Spezialist für Steckverbinder in der Lage, die nordamerikanischen Märkte zu erschließen. Im Jahr 2004 wurde schließlich Metz Connect ins leben gerufen. Hinzu kam 2004 Metz Connect Asia Pacific mit Sitz in Hongkong.

Noch im selben Jahr kam es zur Gründung von BTR Netcom sowie zur Neuausrichtung der Firmengruppe unter dem Namen Metz Connect. Kennzeichnend für das Jahr 2007 waren die Gründung von Metz Connect Singapore sowie der Aufbau einer Produktionsstätte im chinesischen Zhongshan.

Hinzu kamen 2008 ein Vertriebsbüro in Shanghai in China sowie ein Standort in der französischen Stadt Straßburg. 2013 wurden RIA Connect und BTR Netcom zu Metz Connect zusammengeführt.

Angesiedelt ist das Unternehmen Metz Connect im baden-württembergischen Blumberg. Die Stadt befindet sich in der Nähe von Donaueschingen, am Südrand des Schwarzwaldes, unweit der Grenze zur Schweiz. (tl)

Chronik

Adresse

METZ CONNECT GmbH

Im Tal 2
78176 Blumberg

Telefon: 07702-533-0
Fax: 07702-533-433
Web: www.metz-connect.com

Jochen Metz (47)

Ehemalige:
Torsten Janwlecke () - bis 11.08.2015
Albert Metz () - bis 08.01.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 - 249
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1976

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRB 611606

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 330.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Schwarzwald-Baar-Kreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Albert Metz (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
METZ CONNECT GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro