Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Miebach Schaltanlagen und Montagen
aus Dortmund
Download Unternehmensprofil

> 154 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1907 Gründung

> Familien Eigentümer

Miebach Schaltanlagen

und Montagen GmbH & Co. KG

Bornstr. 276

44145 Dortmund

Kreis: Dortmund

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0231-84060

Fax: 0231-8406129

Web: www.miebach-schaltanlagen.de

Gesellschafter

Miebach Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Dortmund HRA 14188
Amtsgericht Dortmund HRB 15164
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE813412926

Kontakte

Geschäftsführer
Gerhard Bittner
Miebach Schaltanlagen und Montagen ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Spezialisierung auf Schweißmaschinen und Reparaturservices.

Der mittelständisch geprägte Betrieb ist in den Bereichen Schweißmaschinen für die Stahlindustrie und Reparaturservices für elektrische Maschinen und Transformatoren tätig. Ferner hat sich die Firma als Hersteller von Zement und Bindemittel sowie mit der Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Schweißmaschinen für die Schwerindustrie einen Namen gemacht.

Die Anfänge des Unternehmens gehen zurück bis Jahr 1907. In jenem Jahr wurde die Hugo Miebach GmbH als Reparaturwerk für elektrische Maschinen ins Leben gerufen. Im Jahr 1923 kam es zur Vorstellung der ersten elektrischen Widerstands-Schweißmaschine. Sechs Jahre später wurde die Portlandzementwerk Wittekind Hugo Miebach Söhne KG mit zwei Schachtöfen ins Leben gerufen.

Nach der Fertigung der ersten Abbrennstumpfschweißmaschine im Jahr 1931 nahm man 1972 als nächsten Markstein in der Firmengeschichte einen Drehrohrofen mit einer Kapazität von 2.000 Tonnen Klinker pro Tag in Betrieb. Im Jahr 1975 spezialisierte sich die Firma auf Bandverbindungsanlagen. Highlight im Jahr 1985 war der erstmalige Einsatz von hausmüllstämmigem Abfall als Ersatz für staubförmige Kohle.

Im Jahr 1991 entwickelte das Unternehmen die erste Miebach Laser-Schweißmaschinen, mit dem Ziel, Coils zu verbinden. Bis zum Jahr 2016 schaffte es der mittelständisch geprägte Betrieb, 180 Laser-Schweißmaschinen auszuliefern.

Seinen Sitz hat das Unternehmen in der nordrhein-westfälischen Stadt Dortmund. (tl)


Suche Jobs von Miebach Schaltanlagen und Montagen
aus Dortmund

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Elektrotechnik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Miebach Familie)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.233.229.90 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog