Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Überkinger Mineralbrunnen Getränkeindustrie aus Bad Überkingen

Privat

Eigentümer

1923

Gründung

500

Mitarbeiter

Mineralbrunnen ist einer der größten Anbieter für Mineralwasser und Erfrischungsgetränke sowie Saft in Deutschland.

Dabei ist das Getränkeunternehmen sowohl in regionalen Märkten vertreten als auch mit Marken wie afri-cola und Staatl. Fachingen sowie seinen Fruchtsäften national präsent.

Das Produktportfolio umfasst die Bereiche:
  • Mineralwässer
Hierunter fallen die Marken Hirschquelle Vital, Kisslegger,
Krumbach, Staatl. Fachingen Medium, Teinacher.
Insbesondere die Marke Staatl. Fachingen hat einen hohen Bekanntheitsgrad.
  • Erfrischungsgetränke
Hierunter fallen die Marken afri-cola, afri-white, Bluna, Cilly, Krumbach Bio
Schorle, Krumbach Sanfte Schorle, Teinacher Genießer Schorle. afri cola wurde 1931 als Warenzeichen eingetragen und kommt ursprünglich aus Köln genauso wie die Bluna. Ergänzt werden diese Marken durch Flavoured-Water-Getränke.
  • Säfte
Hierunter fallen die Marken Klindworth, Lindavia, Merziger, Niehoffs, Vaihinger und Schloss Veldenz, die von der Tochtergesellschaft tucano vertrieben werden. Diese war erst eine Tochtergesellschaft von Karlsberg und wurde Anfang 2008 in die Mineralbrunnen AG integriert. Tucano ist einer der bedeutendsten
Markenanbieter der Fruchtsaftbranche.

2013 ging die Mineralbrunnen AG an den Getränkeproduzenten IQ 4 You. Die Markennamen blieben erhalten.

Das Unternehmen Überkinger Mineralbrunnen wurde 1923 gegründet. (sd)

Chronik

1923 Unternehmensgründung
1980 Übernahme der Kisslegger Quelle
1986 Börsengang
1989 Übernahme Mühringer Schlossquelle
1991 Übernahme Güstrower Schlossquelle
1994 Kauf der Markenrechte an Bluna für Europa
1995 Übernahme der Fachinger Quelle
1999 Weltweite Markenrechte für Afri Cola
2006 Verkauf Güstrower Mineralbrunnen an Wüllner
2008 Übernahme des Fruchtsaftunternehmen Tucano
2009 Verkauf der Apollo-Quellen in Bad Imnau
2009 Verkauf Mühringer Schlossquelle
2011 Verkauf des Fachinger Brunnens an Sinalco

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Karlsberg Gruppe Weber Familie)

News zu Überkinger Mineralbrunnen Getränkeindustrie aus Bad Überkingen

Adresse

Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG

Bahnhofstr. 15
73337 Bad Überkingen

Telefon: 07331-201-0
Fax: 07331-201-400
Web: www.mineralbrunnen-ag.de

Michael Bartholl (54)

Ehemalige:
Heinz Breuer ()
Maik Schumacher ()
Lauterecker Fruchtsaft GmbH, 66663 Merzig
 06861-706-0

Werk Schloß Veldenz, 67742 Lauterecken
 06382-792-0

Betrieb Bad Teinach, 75385 Bad Teinach
 07053-9262-0

Betrieb Kißlegg-Krumbach, 88353 Kißlegg
 07563-9102-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 500 in Deutschland
Umsatz: 144 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1923

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRB 540111

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE145460239
Kreis: Göppingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Karlsberg Gruppe Weber Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro