Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Motus Headliner
Autozulieferer aus Überherrn
Download Unternehmensprofil

> 338 Mitarbeiter

> Umsatz: 76 Mio. Euro (2018)

> 1973 Gründung

> Konzern Eigentümer

Motus Headliner GmbH

Comotorstr. 12

66802 Überherrn

Kreis: Saarlouis

Region:

Bundesland: Saarland

Telefon: 06836-470-0

Web: www.motusintegrated.com

Gesellschafter

Motus Integrated Technologies (USA)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Saarbrücken HRB 13611
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Shannon Marlow White
Kevin Gerald Kernan
Die Firma Motus entwickelt Automobil-Innenausstattungen.

Kernkompetenz des saarländischen Unternehmens mit Sitz in Überherrn ist die Herstellung von Headliner und somit Hochleistungshimmel für Fahrzeuge. Darüber hinaus umfasst das Portfolio Armlehnen für Türen und Konsolen sowie Instrumententafelverkleidungen. Zur Wahl stehen diverse Stoffe und High-Tech-Produkte. Durch den innovativen Maschinenpark und die erklärtermaßen einzigartigen Werkzeuge können mögliche Faltenbildungen oder sogar Risse vorhergesagt werden. Dadurch erfolgen eine Verfeinerung der Konstruktion und Beseitigung der Probleme.

Betont wird das Design. Insbesondere bei Headliner werden visuelle Effekte angeboten. Dazu gehören Motive wie ein blauer Himmel oder Sternenlichter.
Im Mittelpunkt stehen Leichtbaulösungen. Diese dienen der optimalen Akustik. So erhöhte ein Dachhimmel von acht Millimetern aus dem Kunststoff Polybond die akustische Leistungsfähigkeit um gut siebzig Prozent. Vergleichsweise reduzieren Polyurethan-Substrate dies lediglich zu zwölf Prozent.
Ergänzt wird das Programm von vielfältigen Montagearbeiten. Zur Verfügung stehen sowohl Basisarbeiten als auch ein umfangreiches Overhead-System.

Weitere Standorte befinden sich in China und Mexiko sowie Japan.

Gegründet wurde das Unternehmen im 1973 im nordamerikanischen Holland. Damals präsentierte die Vorgängerfirma erstmals einen beleuchteten Kosmetikspiegel. Ab 1985 wurden patentierte Lösungen offeriert. 1992 startete die Herstellung von Headliner in Nordamerika. 1995 erfolgte die Expansion nach Europa. 1996 kam es zur Übernahme durch das Unternehmen JCI. 2000 erfolgte die Akquisition von Benecke am Standort in Überherrn. 2015 kam es zum Kauf der Vermögenswerte von Leon Automotive Interiors. (fi)


Suche Jobs von Motus Headliner
Autozulieferer aus Überherrn

Chronik

Branchenzuordnung

29.32 Herstellung von sonstigen Teilen und sonstigem Zubehör für Kraftwagen
wer-zu-wem Kategorie: Autozulieferer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.172.213 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog