Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Müllerbäck Bäckereien aus Kist

Privat

Eigentümer

1936

Gründung

200

Mitarbeiter

Müllerbäck ist eine regional im fränkischen Raum agierende Bäckereikette.

Der Stammsitz mit der zentralen Backstube, von der aus die Filialen beliefert werden, befindet sich in Kist bei Würzburg. Die gut zwanzig Verkaufsgeschäfte stehen in Würzburg sowie in Giebelstadt, Höchberg, Igersheim, Lauda, Neubrunn, Randersacker, Rottendorf, Tauberbischofsheim, Veitshöchheim, Weikersheim und Wertheim. Einige davon sind in den Vorkassenzonen von Verbrauchermarktketten wie Lidl und Rewe angesiedelt.

Zum Sortiment gehören die Hauptproduktgruppen:
  • Brot
  • Brötchen
  • Feingebäck
  • Snacks
  • Kuchen und
  • Torten

Der Bäckermeister Karl Müller macht sich 1936 mit einem eigenen Geschäft in Würzburg selbstständig. Nach kriegsbedingtem Neuaufbau wird es schließlich 1969 nach Kist verlegt, wo Räumlichkeiten mit größeren Kapazitäten zur Verfügung stehen. Bald werden andere Bäckereien und neu entstandene Filialen beliefert. Seit 1995 führen Lothar Skowronek und Jakob-Ludwig Schantz das Unternehmen. (sc)

Chronik

1936 Gegründet von Karl Müller
1969 Verlegung der Backstube nach Kist
1979 Übernahme durch Wolfgang Müller

Adresse

MÜLLERBÄCK oHG

Guttenberger Str. 12
97270 Kist

Telefon: 09306-9078-0
Fax: 09306-9078-26
Web: www.muellerbaeck-kist.de

Lothar Skowronek (59)
Jakob-Ludwig Schantz ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 20
Gegründet: 1936

Handelsregister:
Amtsgericht Würzburg HRA 6132

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE134167373
Kreis: Würzburg (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Skowronek/Schantz (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
MÜLLERBÄCK oHG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro