Ecobat Resources Freiberg
aus Freiberg

> Anzahl Mitarbeiter
143
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
100 - 250 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1992

ECOBAT Resources Freiberg GmbH

Muldenhütten 25
09599 Freiberg

Kreis: Mittelsachsen
Bundesland: Sachsen


Telefon: 03731-367-0
Web: ecobat.com


Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Martin Fischer

Gesellschafter

Quexco (USA)
Typ: Sonstige
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Chemnitz HRB 13294
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.070.000 Euro
Rechtsform:

UIN:

wer-zu-wem-Ranking

Platz 8.643 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Firma Muldenhütten Recycling betreibt eine der ältesten Bleihütten.

Kernkompetenz des Unternehmens aus Sachsen mit Sitz in Freiberg ist die Produktion von Sekundärblei sowie Kunststoff. Es handelt sich um die aktuell größte deutsche Anlage innerhalb der Sparte. Durch den Verbund mit der Schwestergesellschaft Berzelius Metall kann der Kreislauf für Bleibatterien, die ausgedient haben, geschlossen werden. Der Betrieb agiert als Weltmarktführer und zählt zu den zwanzig ältesten Firmen innerhalb Deutschlands.

Zur Verfügung steht eine Verbrennungsanlage, die speziell für gefährliche Abfälle konzipiert ist. Zudem ist eine Extrusions-Anlage für Polypropylen in Betrieb. Zurückgeführt werden können dadurch neben Blei auch Gehäuse aus Kunststoff sowie weitere Bestandteile. Hergestellt werden jährlich 55.000 Tonnen Blei.
Das Produktionsvolumen umfasst 5.000 Tonnen an Natriumsulfat. Zudem werden 15.000 Tonnen des geschützten Produkts Seculene als Kunststoff-Compound hergestellt. Entlastet wird die Umwelt ferner von 20.000 Sonderabfällen.

Die Muttergesellschaft Ecobat mit Sitz im englischen Derbyshire verfügt über knapp dreißig Produktionsstandorte weltweit. Es handelt sich um den größten Produzenten für Blei. Betrieben werden allein neun Bleihütten in Europa sowie drei in den USA und eine in Südafrika. Offeriert werden von Spezialmetallen über Weichbleiprodukte bis zu Anoden und Bleche. Vervollständigt wird das Programm von Silber und Schwefelsäure sowie Natriumsulfat.

Die Wurzeln der Freiberger Bleihütte resultieren von anno 1612 für die Metallveredelung. 2011 erfolgte die Fusion mit der Gesellschaft Mint of Finland unter der Firmierung Saxonia. ()


Suche Jobs von Ecobat Resources Freiberg
aus Freiberg

Unternehmenschronik

2011 Fusion mit Mint of Finland

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Recyclingunternehmen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Quexco)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.223.3.251 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog