Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Neupack Verpackungsindustrie aus Hamburg

Privat

Eigentümer

1959

Gründung

222

Mitarbeiter

Das Unternehmen Neupack legt sein Hauptaugenmerk auf tiefgezogene Kunststoffverpackungen.

Eine wichtige Säule im Leistungsspektrum ist die Herstellung von Produkten für die Molkerei-Industrie. Die Verpackungen bestehen aus PS und PP und sind in allen wichtigen Durchmessern erhältlich. Zudem sind sie etikettiert oder mit bis zu neun Druckfarben bedruckt.

Auch besteht ein großes Angebot an Service-Bechern. Hierzu sind Becher, Schalen und Deckel aus PS, PP, PVC und PET etwa für Fisch- und Feinkostsalate, Dressings, Desserts oder auch Speiseeis zu zählen. Darüber hinaus setzt die Feinkost-Industrie Verpackungen von Neupack für die industrielle Lebensmittel-Abfüllung ein. Ferner hat das Unternehmen Folien aus PS-, PP- und Mehrschicht-Tiefziehfolien in klar, farbig oder mit Lichtschutz im Sortiment.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1959. Neupack ist in der Hansestadt Hamburg angesiedelt. Neben der Verwaltung und einem Werk in Hamburg gibt es noch ein zweites Werk in Rotenburg (Wümme), eine Stadt zwischen Hamburg und Bremen. (tl)

Chronik

Adresse

Neupack Verpackungen GmbH & Co. KG

Doerriesweg 15
22525 Hamburg

Telefon: 040-540099-0
Fax: 040-5406817
Web: www.neupack.de

Jens Krüger ()
Hajo Krüger ()

Ehemalige:
Werk 2, 27356 Rotenburg
 04261-64772

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 222 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1959

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRA 64116
Amtsgericht Hamburg HRB 9005

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE118051539
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Krüger Neupack Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Neupack Verpackungen GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro