Oberhausener Netzgesellschaft
aus Oberhausen

> Anzahl Mitarbeiter
164
Mitarbeiter

> Umsatz
95 Mio. Euro (2019)

> Gründungsjahr 1971

Oberhausener Netzgesellschaft mbH

Danziger Str. 31
46045 Oberhausen

Kreis: Oberhausen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Telefon: 0208-835-3000
Web: www.ob-netz.de


Kontakte

Geschäftsführer
Bernd Paul Hell

Gesellschafter

Stadt Oberhausen
Typ: Kommunen
Inhabergeführt
Holding: Energieversorgung Oberhausen

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Duisburg HRB 18886
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 50.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE251036895

wer-zu-wem-Ranking

Platz 9.277 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Oberhausener Netzgesellschaft agiert als regionaler Energieversorger.

Kernkompetenz des nordrhein-westfälischen Dienstleisters mit Sitz in Oberhausen ist die Bereitstellung von Netzen für Strom und Gas sowie die Fernwärme. Zudem werden Messstellen betrieben. Zum Portfolio gehören die Netzdokumentation sowie die Errichtung inklusive Wartung von Mittelspannungsanlagen. Darüber hinaus werden Wartungen rund um Gasdruck- sowie Messanlagen durchgeführt. Abgerundet wird das Portfolio von der Netzanalyse. Zur Verfügung stehen Kabelmesswagen. Als Services erfolgen Veröffentlichungen. Bereitgestellt werden ferner Ablesetermine und Baustelleninfos sowie Bestandspläne. Zudem gibt es ein Verzeichnis über Installateure.

Transportiert werden der Strom und das Erdgas sowohl an Industrie- und Gewerbekunden als auch an Haushaltskunden. Für Fernwärme stehen fünf Verteilnetze an den Standorten Alt-Oberhausen sowie den Ortsteilen Sterkrade und Osterfeld inklusive Mitte und Barmingholten bereit.
In Bezug auf die Netzdokumentation umfasst die Leistungspalette schwerpunktmäßig die strategische Beratung sowie die Projektunterstützung inklusive die Technischen Dokumentationen.
Ein weiteres Aufgabenfeld ist ferner die Durchführung von Analyseverfahren. Das Spektrum erstreckt sich von der Kabelfehler- bis zur Kabeltrassenortung.

Es handelt sich um eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Aktiengesellschaft Energieversorgung Oberhausen EVO.

Gegründet wurde der Dienstleister im Jahre 2006 unter der Firmierung Evo Energie-Netz. Seit Anfang 2007 ist das Unternehmen für die Planung und den Bau sowie den Betrieb des Energienetzes rund um Strom, Gas sowie Fernwärme zuständig. Ausgegründet wurde die Gesellschaft aufgrund des Energiewirtschaftsgesetzes. 2014 erfolgte die Umbenennung zum heutigen Namen OB-Netz. (fi)


Suche Jobs von Oberhausener Netzgesellschaft
aus Oberhausen

Unternehmenschronik

1971 Gründung der Energieversorgung Oberhausen

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Netzgesellschaften

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.231.147.28 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog