Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Oehmetic Komponentenhersteller aus Wilnsdorf

Privat

Eigentümer

1923

Gründung

160

Mitarbeiter

Oehmetic ist ein Zulieferunternehmen für Produkte der modernen Kaltumformung von Stählen und NE-Metallen.

Der Betrieb, der bereits 1923 ins Leben gerufen wurde, produziert Press-, Stanz- und Ziehteile für die Automobil-, Hausgeräte- und Büroeinrichtungsindustrie. Dabei zählt die Automobilindustrie mit 65 Prozent der Produkte zu den Hauptabnehmern. Während 25 Prozent auf Kühl- und Hausgeräte fallen, kommen in der Bau- und Büroeinrichtungsindustrie rund zehn Prozent der Produkte zum Einsatz.

Das Leistungsspektrum beinhaltet nicht nur die Produktion von Einzelteilen und einbaufertigen Baugruppen mittels der klassischen Umformtechniken Pressen, Stanzen und Tiefziehen. Auch auf Beratungsleistungen legt das Unternehmen besonderen Wert, egal, ob bei der Umsetzung anspruchsvoller Umformgeometrien, der Verarbeitung neuer Werkstoffe oder der Anwendung neuer Verfahrenstechniken.

Im Werkzeugbau bietet die Firma ihren Kunden an, sie schon früh in der Entwicklungsphase des benötigten Blechumformteils zu unterstützen und bei der Planung und Konstruktion des Formteils mitzuarbeiten. Dies ermöglicht nicht nur die fertigungstechnisch optimale Umsetzung von Kundenprojekten mittels Machbarkeitsstudien. Auch können Varianten mit alternativen Werkstoffen, Montage- oder Verbindungsprozessen besser entwickelt werden.

Neben dem Pressen, Stanzen und Tiefziehen setzt das Unternehmen ebenso alle gängigen Verbindungstechniken wie Widerstandsschweißen, roboterunterstütztes WIG- und MAG-Schweißen ein. Hinzu kommen das Durchsetzfügen sowie CNC-Taumelnieten. Komplettiert wird das Leistungsspektrum durch die Verarbeitung von Kunststoffteilen innerhalb dieser Module.

Oehmetic realisiert unterschiedlichste Fertigungsprozesse. Hier reicht die Palette vom Prototypenaufbau über Kleinserien bis hin zu internationalen Großaufträgen mit Just-in-Time-Lieferungen.

Das Zulieferunternehmen verfügt für die Produktion von Stanzteilen über eine Vielzahl moderner Stanzautomaten bis zu einer Presskraft von 630 Tonnen. Darüber hinaus kann der Mittelständler hydraulische Pressen bis zu einer Presskraft von 200 Tonnen sowie Exzenterpressen bis 180 Tonnen Presskraft vorweisen.

Im Bereich Montage von Baugruppen verfügt das Unternehmen über Erfahrung mit verschiedenen Schweißverfahren, Durchsetzfüge- und Nietverfahren. Nicht zuletzt ist Oehmetic in der Lage, Normalstähle, Edelstähle und Aluminium zu verarbeiten.

Das Unternehmen ist im nordrhein-westfälischen Wilnsdorf angesiedelt. Die Gemeinde gehört zum Kreis Siegen-Wittgenstein. (tl)

Chronik

2015 Insolvenz

Adresse

Oehmetic GmbH

Werkstr. 32
57234 Wilnsdorf

Telefon: 02737-963-0
Fax: 02737-963-160
Web: www.oehmetic.com

Ulrich Oehm (64)

Ehemalige:
Norbert Schröer () - bis 08.09.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 160 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1923

Handelsregister:
Amtsgericht Siegen HRB 9993

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE815406211
Kreis: Siegen-Wittgenstein
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Oehm Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Oehmetic GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro