Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

OOCL Reedereien aus Bremen

Konzern

Eigentümer

1947

Gründung

130

Mitarbeiter

OOCL Germany ist eine für Deutschland, Österreich und Osteuropa zuständige Reederei, deren Schwerpunkt im Containertransport sowie in zahlreichen Logistikdienstleistungen liegt. OOCL Germany gehört zum global agierenden Konzern OOCL, das zu den weltweit größten Schifffahrts- und Logistikfirmen zählt. OOCL steht für Orient Overseas Container Line.

OOCL bietet mehr als 70 wöchentliche Liniendienste zu allen wichtigen Ost-West-Handels- und Wirtschaftsräumen weltweit, nämlich nach Asien, Europa, Nordamerika sowie in den Mittelmeerraum. Zudem fährt das Unternehmen den indischen Sub-Kontinent, den Mittleren Osten und Australien beziehungsweise Neuseeland an.

Gegründet wurde OOCL im Jahr 1947 durch C.Y. Tung im chinesischen Shanghai. Mit dem Beginn der Containerisierung entstand daraus 1969 die Orient Overseas Container Line. OOCL war zur damaligen Zeit die erste asiatische Reederei, die containerisierte Ladungen über den Pazifik transportierte. Im Jahr 2013 betrieb die Firma weltweit mehr als 280 Büros in 58 Ländern.

Deutschlandweit angesiedelt ist die Firma in der Hansestadt Bremen. Weitere Verkaufsniederlassungen besitzt das Unternehmen OOCL Germany in Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München. (tl)

Chronik

Adresse

Orient Overseas Container Line Ltd.
Zweigniederlassung Deutschland
Hillmannstr. 2a
28195 Bremen

Telefon: 0421-3018-0

Web: www.oocl.com

Jan Schmahl (49)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 130 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 4
Gegründet: 1947

Handelsregister:
Amtsgericht Bremen HRB 26599

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: Bremen

Gesellschafter:
OOCL (cn)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Orient Overseas Container Line Ltd.
Zweigniederlassung Deutschland

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro