Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Orafol Chemieunternehmen aus Oranienburg

Privat

Eigentümer

1808

Gründung

700

Mitarbeiter

Orafol ist ein Hersteller von grafischen Produkten und selbstklebenden Spezialerzeugnissen. Orafol Folien zieren Flugzeuge, Schiffe und Autos und sorgen für gut sichtbare Werbung.

Entstanden aus dem VEB Spezialfarben. Seit 1995 wurden 186 Millionen Euro in das Werk in Oranienburg investiert, das auf dem Areal eines einstigen NVA-Übungsplatz entstanden.

Im US-amerikanischen Bundesstaat Georgia produziert Orafol unter dem Namen Oracal für den us-amerikanischen Markt. ()

Chronik

Adresse

ORAFOL Europe GmbH

Orafolstr. 2
16515 Oranienburg

Telefon: 03301-864-0
Fax: 03301-864-100
Web: www.orafol.de

Klaus Schmidbaur (80)
Dr. Holger Loclair ()

Ehemalige:
Claus Schmidbaur ()
Dr. Holger Loclair ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 700 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1808

Handelsregister:
Amtsgericht Neuruppin HRB 47

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 6.570.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE138704469
Kreis: Oberhavel
Region:
Bundesland: Brandenburg

Gesellschafter:
Schmidbaur Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ORAFOL Europe GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro