Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Oschatz Anlagenbauer aus Essen

Privat

Eigentümer

1849

Gründung

167

Mitarbeiter

Oschatz ist ein Anlagenbauer mit den Schwerpunkten Energie- und Umwelttechnik.

Das Unternehmen Oschatz ist ein weltweit tätiges Unternehmen im Anlagenbau und Anbieter der folgenden Produktbereiche:
  • Nichteisenmetallurgie
  • Eisen- und Stahlmetallurgie
  • Umwelttechnik
  • Chemietechnik
  • Service

Neben diesen Anlagen für die metallurgische, chemische und petrolchemische Industrie plant und konstruiert Oschatz auch Anlagen zur thermischen Entsorgung gasförmiger, flüssiger und fester Abfallstoffe.

Die Oschatz Gruppe ist in mehreren Ländern Europas sowie in Australien, Chile, China, Taiwan und der Ukraine präsent. Die Fertigungsstandorte befinden sich in Deutschland, China und der Türkei.

1849 gründete F.L. Oschatz in der sächsischen Kleinstadt Meerane einen Handwerksbetrieb. 1870 begann er mit dem Bau von Behältern für Brauereien und Mälzereien. 1880 wechselte das Familienunternehmen zum Bau von Dampfkesseln. Mehrere Weiterentwicklungen von Kesseln und Druckbehältern folgten. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Unternehmen Oschatz zunächst in Mannheim wieder aufgebaut. 1951 folgte der Umzug nach Essen. Oschatz nahm wieder die Konstruktion und Entwicklung von Kesseln und Abgaskühlkaminen auf. In den 70er Jahren konstruierte Oschatz verschiedene Abhitzekesselsysteme.

1990 baute Oschatz die erste schlüsselfertige thermische Entsorgungsanlage für eine Acrylsäure Fabrik. 1994 Übernahme von Reining Heißkühlung sowie Gründung der tschechischen Niederlassung Oschatz Bohemia. 1996 wurde zum ersten Mal die Energieversorgung für eine Papierfabrik realisiert: und zwar durch die Verbindung der thermischen Nutzung von Reststoffen und eines Kombikraftwerkes. 1996 Übernahme der IF Energy - Rostfeuerungs- und Entstaubungssysteme in Dänemark sowie Gründung der Niederlassung Oschatz China in Nanjing. 1997 Eröffnung eines neuen Werkes in Istanbul, Türkei. (aw)

Chronik

Adresse

Oschatz GmbH

Westendhof 10-12
45143 Essen

Telefon: 0201-1802-0
Fax: 0201-1802-165
Web: www.oschatz.com

Andreas Albrecht (52)
Dr. Jan-Christopher Schrag (41)

Ehemalige:
Dr. Hans-Jürgen Schrag () - bis 02.04.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 167 in Deutschland
Umsatz: 117 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1849

Handelsregister:
Amtsgericht Essen HRB 190

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 20.250.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE119651549
Kreis: Essen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Schrag/Oschatz/Costeggioli u.a. (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Oschatz GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro