Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Pipersberg Gebaeudetechnikanbieter aus Remscheid

Privat

Eigentümer

1843

Gründung

90

Mitarbeiter

Pipersberg ist ein Unternehmen, das sich zur Aufgabe gemacht hat, Gasmesstechnik und Wassermesstechnik herzustellen. Die Firma arbeitet im Dienst der Energieversorgungsunternehmen. Pipersberg entwickelte sich zuletzt zunehmend zum Dienstleistungsunternehmen. Dabei rief man Serviceprogramme rund um die Messtechnik und das Messgeräte-Management ins Leben.

Das Produktportfolio umfasst unter anderem Gaszähler, Gasregler, Wasserzähler und Großwasserzähler. In der Produktsparte Gaszähler bietet die Firma Haushaltsbalgengaszähler, Gewerbebalgengaszähler, Industriebalgengaszähler und Drehkolbengaszähler. Hinzu kommen Turbinenradgaszähler, Gas-Regelgeräte, Zählerregler, Gas-Regelgeräte, Mitteldruckregler sowie Zellengasfilter und Eckzellengasfilter.

Der Bereich Wasserzähler beinhaltet Hauswasserzähler, Ringkolben-Volumen-Hauswasserzähler, Kontaktwasserzähler sowie Einstrahl-Wohnungswasserzähler und Mehrstrahl-Messkapselzähler.

Das Unternehmen kann auf eine 170-jährige Firmenhistorie zurückblicken. 1843 gründete Franz Pipersberg im rheinländischen Lüttringhausen als einer der ersten in Deutschland einen Betrieb zur Herstellung von Gaszählern. In den Kellerräumen seines Wohnhauses legte er den Grundstein für die heute in Deutschland und im Ausland renommierte Firma Hermann Pipersberg.

In den ersten Jahren konzentrierte sich das Unternehmen in erster Linie auf die Herstellung nasser Gaszähler. Diese Bauart entwickelte sich von den kleinsten Größen für die Haushaltungen bis zu den übergroßen Stationszählern für die Großgasmessung.

Im Laufe der Jahre erkannte die Firma das Potenzial von trockenen Schiebergaszählern. Sie entwickelte sich sukzessive zu einer Spezialwerkstätte samt Gießerei, Dreherei, mechanischer Abteilungen, Stanzerei, Klempnerei und Prüfstellen. Fester Bestandteil des Sortiments wurden Zünd- und Löschuhren, Fernzünder sowie Druckwellengeber für die Straßenbeleuchtung.

Von 1885 an produzierte das Unternehmen zudem Wasserzähler, so zum Beispiel Einstrahl-Wasserzähler, Mehrstrahl-Wasserzähler sowie Ringkolben-Volumen-Wasserzähler. Hinzu kam im Laufe der Jahre Woltmannzähler, Steigrohrzähler, Verbundwasserzähler, Heißwasserzähler sowie Mehrbereichszähler. Bis heute entwickelte sich Pipersberg zum Multi-Energy-Anbieter.

Beheimatet ist das Unternehmen im nordrhein-westfälischen Remscheid. Die Stadt befindet sich unweit von Köln in Bergischen Land. (tl)

Chronik

Adresse

Hermann Pipersberg jr. GmbH

Felder Hof 2
42899 Remscheid

Telefon: 02191-5610-0
Fax: 02191-5610-27
Web: www.pipersberg.de

Peter Fischer ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 90 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1843

Handelsregister:
Amtsgericht Wuppertal HRB 11084

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 393.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811245836
Kreis: Remscheid
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:

Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hermann Pipersberg jr. GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro