Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Rail.One Hersteller von Eisenbahntechnik aus Neumarkt i.d.OPf.

-

Eigentümer

1894

Gründung

291

Mitarbeiter

Rail.One ist ein führender Anbieter von Fahrbahnsystemen für den schienengebundenen Fern- und Nahverkehr.

Das Unternehmen produziert Gleis- und Weichenschwellen aus Beton. Dafür unterhält das Unternehmen Werke in Deutschland, Korea, Rumänien, Saudi-Arabien, Spanien, Türkei und Ungarn. Die jährliche Produktionskapazität liegt bei 4 Millionen Gleisschwellen und rund 580.000 laufende Meter Weichenschwellen.

Gegründet wurde das Unternehmen 1894 von Gustav Adolf Pfleiderer. Aus Pfleiderer Track Systems wurde Rail.One. ()

Chronik

1894 Gegründet von Gustav Adolf Pfleiderer
1950 Beginn der Betonschwellenproduktion
2006 Übernahme durch AXA Private Equity
2011 Die Anschutz-Gruppe beteiligt sich an Rail.One
2013 Übernahme durch die indische PCM Group

Adresse

RAIL.ONE GmbH

Dammstr. 5
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Telefon: 09181-8952-0
Fax: 09181-8952-5001
Web: www.railone.com

Jochen Riepl (51)

Ehemalige:
Ralf Sobottka ()
Richard Ziegler ()
Tilo Brandis ()
Betonschwellenwerk Coswig, 01640 Coswig
 03523-91-801

Betonschwellenwerk Kirchmöser, 14774 Brandenburg an der Havel
 03381-21120-13

Betonschwellenwerk Langen, 63225 Langen
 06103-5904-0

Lieferwerk Karlsruhe, 76137 Karlsruhe
 0721-464643-685

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 291 in Deutschland
Umsatz: 101 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1894

Handelsregister:
Amtsgericht Nürnberg HRB 31687

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE287858226
Kreis: Neumarkt i.d.OPf.
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
PCM Group (in)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
RAIL.ONE GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro