Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

RBH Logistics Logistikunternehmen aus Gladbeck

Kommunal

Eigentümer

1913

Gründung

841

Mitarbeiter

RBH Logistics ist ein im Transportwesen und in der Logistik aktives Unternehmen.

Es entstand aus der ehemaligen Werksbahn der DSK, der Deutschen Steinkohle AG, und hat deshalb seinen Schwerpunkt auf dem Eisenbahntransport für die Montanindustrie. Seitdem hat es sich aber entwickelt und deutlich verändert, wodurch es deutschlandweit auch in den Sparten Chemie, Energie und Mineralöl sowie im kombinierten Containerverkehr tätig ist.

So haben sich auch die Geschäftsfelder ausgeweitet und umfassen nun die Schwerpunkte:
  • Bahntransport
  • Binnenschifffahrt
  • Hafenumschlag
  • Lagerung und Zwischenlagerung
  • Service für Eisenbahnfahrzeuge und Eisenbahn-Infrastruktur

Darüber hinaus ist die RBH ein Spezialist bei der Betriebsführung von Werksbahnen, was sich ebenfalls durch die Geschichte erklärt. Für die RAG DSK wird weiterhin der gesamte Werksbahnbetrieb durchgeführt. Das beinhaltet neben dem täglichen Eisenbahnbetrieb auch Wartung und Instandhaltung der Fahrzeuge und der Infrastruktur sowie die dazugehörigen Logistikleistungen.

Im Bereich der Logistik sieht sich das zentral im Ruhrgebiet in Gladbeck ansässige Unternehmen nicht nur bei Werksbahnen, sondern generell als Komplettanbieter, da die Leistungen alle Bereiche von der Planung, Konzeption und Realisierung, vom Beladen über den Transport bis zum Entladen abdecken. Weitergehende Dienstleistungen sind hier intermodale Transporte, Mineralöl- und Chemiezüge sowie Container-Wechselbrücken-Verkehre, Tanklagerversorgung und der Umschlag von Steinkohle aus den großen Seehäfen in den Niederlanden.

Auf internationaler Ebene wird für den reibungslosen und durchgehenden Transport mit Partnerfirmen in ganz Europa, hauptsächlich aus der Schweiz, Österreich, Italien, Ungarn, Tschechien, Polen und der Slowakei zusammengearbeitet.

Ausgangspunkt für das heutige Unternehmen war die Königliche Zechenbahn- und Hafenverwaltung von 1913, die für den Steinkohleabbau beziehungsweise für den Transport der abgebauten Kohle notwendig war. Durch den Rückgang des Kohleabbaus im Ruhrgebiet veränderte sich zwangsläufig das Aufgabenfeld des Unternehmens, das mehrfach umstrukturiert wurde. 2006 erfolgte der Verkauf von der RAG, der ehemaligen Ruhrkohle AG, an die Railion Deutschland, die den Namen RBH weiterführte, der ursprünglich für RAG-Bahn- und Hafenbetriebe stand. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Deutsche Bahn=Bund)

Ameropa in 61352 Bad Homburg () BEX Bayern Express in 10713 Berlin () Intertec in 76829 Landau in der Pfalz () Deutsche Bahn (DB) in 10785 Berlin () DB Schenker Logistics in 60314 Frankfurt am Main () DB Schenker Rail in 55116 Mainz () BahnBauGruppe in 12487 Berlin () SüdbadenBus (SBG) in 76137 Karlsruhe () Autokraft in 24114 Kiel () Busverkehr Ostwestfalen (BVO) in 33602 Bielefeld () Busverkehr RheinNeckar (BRN) in 76137 Karlsruhe () DB Systel in 60329 Frankfurt am Main () DB Dialog in 10587 Berlin () Omnibusverkehr Franken (OVF) in 90443 Nürnberg () Busverkehr Oder-Spree (BOS) in 15517 Fürstenwalde () BVR Rheinlandbus in 40210 Düsseldorf () Omnibusverkehr Rhein-Nahe (ORN) in 55118 Mainz () Regionalbus Ostbayern (RBO) in 93055 Regensburg () Regional Bus Stuttgart (RBS) in 76137 Karlsruhe () Saar-Pfalz-Bus in 55118 Mainz () Regionalbusverkehr Südwest (RVS) in 76135 Karlsruhe () Regionalverkehr Dresden in 01067 Dresden () Regionalverkehr Oberbayern (RVO) in 80335 München () Rhein-Mosel Verkehrsgesellschaft (RMV) in 55118 Mainz () DB International in 10829 Berlin () DB ProjektBau in 10829 Berlin () DB Fuhrpark in 60327 Frankfurt am Main () Verkehrsbetriebe Bils in 48324 Sendenhorst () Westfalenbus in 48143 Münster () Weser-Ems Busverkehr in 28195 Bremen () Usedomer Bäderbahn in 17424 Seebad Heringsdorf () Busverkehr Märkisch-Oderland in 15344 Strausberg () Verkehrgesellschaft mbH Untermain in 63739 Aschaffenburg () Hanekamp Busreisen in 49661 Cloppenburg () DB Zeitarbeit in 10115 Berlin () F.W.Neukirch in 28307 Bremen () DB Netz in 60486 Frankfurt am Main () Metronom in 29525 Uelzen () DB Energie in 60326 Frankfurt am Main () S-Bahn Hamburg in 20097 Hamburg () S-Bahn Berlin in 10115 Berlin () DB Fahrzeuginstandsetzung in 60326 Frankfurt am Main () DB Kommunikationstechnik in 10115 Berlin () TFG Transfracht in 55116 Mainz () DB Regio Schleswig-Holstein in 24114 Kiel () Südostbayernbahn in 84453 Mühldorf a. Inn ()

Adresse

RBH Logistics GmbH

Talstr. 12
45966 Gladbeck

Telefon: 02043-501-0
Fax: 02043-501-560
Web: www.rbh-logistics.com

Dr. Gerhard Hartfeld ()
Alexander Stern (45)
Falk Holtz (52)

Ehemalige:
Willem Visser () - bis 18.07.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 841 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1913

Handelsregister:
Amtsgericht Gelsenkirchen HRB 7970

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 511.300 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811456375
Kreis: Recklinghausen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Deutsche Bahn=Bund (de)
Typ: Kommunen
Holding: DB Schenker Rail Deutschland

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
RBH Logistics GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro