Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Recipharm Pharmaindustrie aus Wasserburg am Inn

Privat

Eigentümer

1974

Gründung

265

Mitarbeiter

Das Wasserburger Arzneimittelwerk mit der Marke Recipharm ist spezialisiert auf gefriergetrocknete Medizin.

Im Fokus des bayerischen Werks am Standort Wasserburg steht das Gefriertrocknen von Arzneimitteln, die sich injizieren lassen. Schwerpunktmäßig agiert der Betrieb als Lohnunternehmen. Kernkompetenz ist zudem die Abfüllung sowie Gefriertrocknung unter sterilen Bedingungen. Vertrieben werden die Lösungen weltweit.

Die Leistungspalette umfasst hochverdünnte Medikamente rund um Beruhigungsmittel sowie Magen-Therapeutika. Insbesondere werden die jeweiligen Eingangsstoffe bemustert und geprüft. Auch erfolgt die Kontrolle von 1,5 Millionen an Glasbehältern per anno.

Das Werk gehört zur schwedischen Muttergesellschaft Recipharm mit dem Sitz in Haninge.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1974 von Dr. Madaus. Von Anfang an erfolgte die Sterilproduktion inklusive der Gefriertrocknung. Zu den Meilensteinen gehört das gefriergetrocknete Kälberblut um 1980. Dieses wurde bei Verletzungen von Profisportlern im Bereich der Muskeln injiziert. Auch galt der Betrieb auf internationaler Ebene zehn Jahre lang bis 1993 als erster Produzent von Interferon in gefriergetrocknetem Zustand.

Der Besitz wechselte mehrfach und gehörte einem australischen sowie einem amerikanischen Pharmaunternehmen. Seit 2010 ist die Firma ein Werk des schwedischen Konzerns Recipharm.
Die Muttergesellschaft entstand 1995 in Stockholm unter der Firmierung Recip. Es handelte sich um das Management Buyout einer Tablettenfirma. 2001 wurde die Marke Recipharm etabliert. 2005 erfolgte die Umstrukturierung in verschiedene Tochtergesellschaften. Ab 2008 kam es zum Kauf mehrerer Anlagen. 2013 wurde in das deutsche Werk Wasserburg 32 Millionen Euro investiert. (fi)

Chronik

1974 Gründung des Arzneimittelwerks
2010 Übernahme durch Recipharm

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Pharmaindustrie

Adresse

Wasserburger Arzneimittelwerk GmbH

Herderstr. 2
83512 Wasserburg am Inn

Telefon: 08071-1008-0
Fax: 08071-1008-92
Web: www.recipharm.com

Jean-Francois Hilaire
Michael Isele

Ehemalige:
%GESCHAEFTSFUEHRER-EHEMALIGE-ITEMS%

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter IT / EDV
Leiter Produktion
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Gesellschafter:
Recipharm AB=Backsell/Eldered (se)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 265 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1974

Handelsregister:
Amtsgericht Traunstein HRB 5875

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: