Reinshagen & Schröder
aus Remscheid

> Anzahl Mitarbeiter
300
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
50 - 100 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1963

Reinshagen & Schröder GmbH & Co. KG

Kremenholler Str. 18
42857 Remscheid

Kreis: Remscheid
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Telefon: 02191-9770
Web: www.elmer.de


Kontakte

Geschäftsführer
Bastian Hördemann
Armin Nowak

Gesellschafter

Hördemann Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Wuppertal HRA 17844
Amtsgericht Wuppertal HRB 11270
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 31.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE120814569

wer-zu-wem-Ranking

Platz 11.108 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Firma Reinshagen & Schröder ist spezialisiert auf Sanitärprodukte.

Im Mittelpunkt des nordrhein-westfälischen Unternehmens mit Sitz in Remscheid stehen vielfältige Sortimente rund um die Heizung und das Sanitär sowie den Bereich Erneuerbare Energie. Die Liste der Lieferanten erstreckt sich von den Firmen Alape über Maico bis zu Stiebel Eltron und Vaillant. Vertrieben werden die Produkte ausschließlich an Fachhandwerker.

Betreut werden über viertausend Kunden.
Für die Auslieferung steht ein Fuhrpark von 45 Lastkraftwagen zur Verfügung. Zurückgelegt werden pro Jahr eine Million Kilometer.

Etabliert sind elf Niederlassungen von Bochum über Lüdenscheid bis Wuppertal. Drei Filialen verfügen über ein Selbstbedienungs-Lager. Teilweise sind Ausstellungen angeschlossen. Diese präsentieren vielfältige Stilrichtungen. Genutzt werden können Beratungen. Für diesen Zweck werden dreidimensionale Computerprogramme erstellt.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1963 von Günter Reinshagen sowie Hans-Gerd Schröder. Ab 1967 entstand eine Reihe von Filialen und Niederlassungen. 2015 wurde von der zweiten Generation der beiden Eigentümerfamilien ein Teil der Firmenanteile veräußert. Insofern kam es zur Beteiligung der Gruppe Elmer mit zwei Gesellschaftern. 2016 erfolgte der Abbau von Arbeitsplätzen mittels eines Sozialplans. Im gleichen Jahr verhängte das Bundeskartellamt Bußgelder wegen des so genannten Sanitär-Kartells in Höhe von insgesamt mehr als 20 Millionen Euro. Grund waren wettbewerbsbeschränkende Vereinbarungen. Betroffen waren weitere acht Großhändler. (fi)


Suche Jobs von Reinshagen & Schröder
aus Remscheid

Unternehmenschronik

1963 Gegründet von Günter Reinshagen sowie Hans-Gerd Schröder
2015 Mehrheitliche Übernahme durch zwei Gesellschafter der Elmer-Gruppe (Verkäufer: Altgesellschafter)
2019 Umzug in die Kremenholler Straße

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Sanitärgroßhändler

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Hördemann Familie)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.204.167 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog