Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Ritter Leichtmetallguss
aus Weinstadt
Download Unternehmensprofil

> 251 Mitarbeiter

> Umsatz: 55 Mio. Euro (2018)

> 1946 Gründung

> Partner Eigentümer

Ritter Leichtmetallguß GmbH

Ritterstr. 1

71384 Weinstadt

Kreis: Rems-Murr-Kreis

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07151-9631-0

Fax: 07151-9631-45

Web: www.ritter-leichtmetallguss.de

Gesellschafter


Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 261338
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE147326843

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Klaus Wacker
Ritter Leichtmetallguss ist eine Firma, die sich auf den Aluminium-Druckguss und auf die Pulverbeschichtung spezialisiert hat. Darüber hinaus hat sich der mittelständisch geprägte Betrieb mit der mechanischen Bearbeitung und dem Werkzeugbau in der Branche einen Namen gemacht.

Das Dienstleistungsunternehmen mit Spezialisierung auf industrielle Pulverbeschichtung verfügt über eine Seriendurchlaufanlage. So ist man in der Lage, Aluminium-, Stahl-, Zink-, und Magnesiumwerkstoffe chemisch vorzubehandeln.

Zudem hat Ritter Leichtmetallguss verfahrbare Automatikkabinen, die schnelle Farbwechsel und kurze Bearbeitungszeiten ermöglichen. Abhängig von der Teilegeometrie und Beschichtungspulvern kann die Verarbeitung im Corona- oder Tribo-Verfahren durchgeführt werden. Zum Einsatz kommen Pulvertypen für den Innen- und Außenbereich in allen RAL- und Sonderfarbtönen.

Die Geburtsstunde des Mittelständlers schlug in den Nachkriegsjahren des Zweiten Weltkrieges. 1946 investierte Richard Ritter in die ersten Einrichtungen für den Kokillenguss. Schon zwei Jahre später wurden die ersten Kokillengussteile gefertigt. 1957 konnte man den ersten Bauabschnitt in Strümpfelbach beziehen. 1964 kam es schließlich zur Gründung von Ritter Leichtmetallguss als Einzelfirma. 1980 wurde die Ritter Leichtmetallguss GmbH ins Leben gerufen.

Im Jahr 1986 investierte das Unternehmen in eine Fertigungshalle mit Stanzerei. Zudem kam es 1992 zur Übernahme des Bereiches Pulverbeschichtung von der Aluminium Rheinfelden GmbH in Rheinfelden. Drei Jahre später wurde die bis dahin größte Druckgussmaschine mit einer Schließkraft von 1.100 Tonnen in Betrieb genommen.

Angesiedelt ist das Zulieferunternehmen im baden-württembergischen Weinstadt. Die Stadt befindet sich in der Metropolregion Stuttgart. Zudem ist das Unternehmen Ritter Leichtmetallguss GmbH in Rheinfelden vertreten. (tl)


Suche Jobs von Ritter Leichtmetallguss
aus Weinstadt

Chronik

1946 Gegründet von Richard Ritter

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Stahlverarbeitung

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.107.166 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog