Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

SAB Bröckskes
Kabelhersteller aus Viersen
Download Unternehmensprofil

> 500 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> 1947 Gründung

SAB Bröckskes GmbH & Co. KG

Grefrather Str. 204-212b

41749 Viersen

Kreis: Viersen

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02162-898-0

Fax: 02162-898-101

Web: www.sab-kabel.de

Gesellschafter

Bröckskes Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Mönchengladbach HRA 5116
Amtsgericht Mönchengladbach HRB 9529
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 50.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE119114514

Kontakte

Geschäftsführer
Peter Bröckskes
Sabine Bröckskes-Wetten
SAB Bröckskes ist eine Firma, die sich auf die Herstellung von Kabeln und Leitungen, Kabel-Konfektionen und Temperaturmesstechnik konzentriert. Auf diesem Gebiet zählt das Unternehmen weltweit zu den führenden Herstellern. Ein weiteres Standbein ist die Konstruktion von Sonderartikeln. Jedes Jahr fertigt das Unternehmen mehr als 1.500 Spezialkabel auf Kundenwunsch.

Im Produktspektrum enthalten sind Servoleitungen, flexible und halogenfreie Leitungen, ETFE-, FEP-, und PFA-Leitungen, Busleitungen, Torsionsleitungen, Spezialkabel und Steuerleitungen. Hinzu kommen Datenleitungen, Silikonkabel sowie Ausgleichs- und Thermoleitungen.

Darüber hinaus hat sich das Unternehmen mit Kabelkonfektionen in der Branche einen Namen gemacht. Hierbei reicht das Spektrum von Standard- bis hin zu Sonder-Konfektionen. Zudem werden hochwertige Kabel, Leitungen, Einzelader-Konfektionen, konfektionierten Leitungen oder komplette Kabelsätze für den Einsatz in der Automobilindustrie, im Maschinen-, Anlagen- und Steuerungsbau und in der Haushaltsgeräteindustrie produziert.

Ein weiteres Standbein ist die Temperaturmesstechnik. Als dazugehörige Produkte fallen darunter Thermoelemente, Mantel-Widerstandsthermometer, Schutzarmaturen, Messeinsätze, Temperaturfühler sowie Thermoelemente für die Automobilindustrie und die Kunststoffindustrie.

In der Sparte Industriekabel hat sich das Unternehmen auf Roboterkabel, Schiffskabel, Ethernet-Kabel, Sensorkabel, trommelbare Leitungen und Brandschutzkabel spezialisiert.

Die Geburtsstunde des Mittelständlers schlug im Jahr 1947. Peter Bröckskes rief die Firma in Süchteln ins Leben. In den ersten Jahren konzentrierte man sich ins erster Linie um die Produktion von Einzelteilen für die Nachrichten- und Schwachstromtechnik. Im Jahr 1950 fiel der Startschuss für die Produktion von Thermoelementen und Widerstandsthermometern.

Im Jahr 1990 machte sich das Unternehmen mit der Präsentation der Schleppkettenleitung einen Namen. Kennzeichnend für das Jahr 2011 war die Fertigstellung der Kansa-Produktionshalle für die Kabel- und Leitungskonfektion. Im Folgejahr ging man eine Partnerschaft mit dem russischen Unternehmen Positron ein.

Angesiedelt ist das Unternehmen im nordrhein-westfälischen Viersen. Die Stadt befindet sich am Niederrhein, unweit von Mönchengladbach. Darüber hinaus ist der Mittelständler mit Niederlassungen in Frankreich, China, Südkorea, Russland, Singapur, Israel, den USA und den Niederlanden vertreten. Darüber hinaus hat das Unternehmen Standorte in Indien und Brasilien. (tl)


Suche Jobs von SAB Bröckskes
Kabelhersteller aus Viersen

Chronik

Branchenzuordnung

27.90 Herstellung von sonstigen elektrischen Ausrüstungen und Geräten a. n. g.
wer-zu-wem Kategorie: Kabelhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 100.24.113.182 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog