Bayerischen Kabelwerke
Kabelhersteller aus Roth

> Anzahl Mitarbeiter
235
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
100 - 250 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1885

Bayerische Kabelwerke AG

Otto-Schrimpff-Str. 2
91154 Roth

Kreis: Roth
Bundesland: Bayern


Telefon: 09171-806-111
Web: www.bayka.de


Kontakte

Vorstand
Johann Erich Wilms

Gesellschafter

Wilms-Gruppe
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Nürnberg HRB 314
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 5.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE133500655

wer-zu-wem-Ranking

Platz 18.756 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Bayerischen Kabelwerke stellen Kabel für Energie-, Telekommunikations- und Verkehrsnetze her.

Das Produktspektrum ist in die beiden Bereiche der Starkstrom- und der Schwachstromkabel gegliedert, denen jeweils mehrere Segmente zugeordnet sind:

Starkstromkabel:
  • Kupferkabel
  • Aluminiumkabel
  • Papierbleikabel und
  • Sonderkabel

Schwachstromkabel:
  • Telekommunikationskabel
  • Weitverkehrskabel
  • Bahnkabel
  • Lichtwellenleiterkabel und
  • Sonderkabel

Abgerundet wird das Programm durch Drähte und Litzen sowie durch Farbkonzentrate und Mischungen, die in eigenen Kunststoffverarbeitungsanlagen angefertigt werden.

Zu den Kunden der Bayerischen Kabelwerke gehören so bekante Unternehmen wie die Deutsche Telekom, die Deutsche Bahn, Vattenfall, Shell, Arcor, Siemens, ABB, RWE, EON und Balfour Beatty.

Angesiedelt ist das Unternehmen im mittelfränkischen Roth, wo auch die gesamte Bandbreite der Produkte hergestellt wird. Zwei weitere Werke von Tochtergesellschaften stehen in Berlin, von denen das eine auf Starkstromkabel, das andere auf Lichtwellenleitertechnik spezialisiert ist.

1885 wurde die Firma Riffelmacher und Engelhardt als Fabrik für Leonische Erzeugnisse gegründet. Ende des Jahrhunderts begann die Produktion von elektrischen Leitungen. 1923 wurde aus dem Unternehmen eine Aktiengesellschaft mit dem heutigen Namen, zunächst noch mit dem Zusatz Riffelmacher und Engelhardt. Im Jahr 2000 übernahm die Wilms Gruppe, ebenfalls ein Kabelproduzent, die Mehrheit der Anteile. (sc)


Suche Jobs von Bayerischen Kabelwerke
Kabelhersteller aus Roth

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Kabelhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.192.25.113 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog