Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Daiichi Sankyo Pharmaindustrie aus München

Konzern

Eigentümer

1899

Gründung

1705

Mitarbeiter

Daiichi Sankyo Europe ist die Europa-Zentrale und der europäische Marketing- und Vertriebsstützpunkt von Sankyo Tokio. Der Europa-Zentrale sind Tochtergesellschaften in elf europäischen Ländern angeschlossen.

In Pfaffenhofen werden jährlich 22 Millionen Packungen produziert und in über 60 Länder der Welt versandt.

Die 1899 gegründete Daicchi Sankyo ist das zweitgrößte pharmazeutische Unternehmen in Japan. ()

Chronik

Adresse

Daiichi Sankyo Europe GmbH

Zielstattstr. 48
81379 München

Telefon: 089-7808-0
Fax: 089-7808-202
Web: www.daiichi-sankyo.de

Ralf Göddertz ()
Martin Hesse (51)
Dr. Jan van Ruymbeke (57)

Ehemalige:
Max Schöner ()
Reinhard Bauer ()
Werk Pfaffenhofen, 85276 Pfaffenhofen
 08441-7590

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.705 in Deutschland
Umsatz: 618 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1899

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 6262

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 16.001.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE129405556
Kreis: München (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Sankyo (jp)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Sankyo Co. Ltd.
WKN: 887064 (SOK)
ISIN: JP3326410002

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Daiichi Sankyo Europe GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro