Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schlüter Systems Baustoffhersteller aus Iserlohn

Privat

Eigentümer

1966

Gründung

700

Mitarbeiter

Schlüter Systems stellt Belagssysteme und -konstruktionen her und vertreibt diese auch.

Dabei dreht sich alles um die Verlegung und Verarbeitung von Fliesen und Platten. Im Mittelpunkt des Sortiments stehen Abschlusskanten für Fliesen, die unter dem Markennamen Schlüter-Schiene in den Verkauf gelangen. Auch die anderen Produkte kommen unter verschiedenen Namen, denen immer der Firmenname Schlüter vorangestellt ist, auf den Markt, wie etwa Schlüter-Quadec für ein Kantenschutzprofil.

Das sehr weit gefächerte Portfolio setzt auf folgende Produktgruppen, denen jeweils mehrere Kategorien zugeordnet sind:
  • Technik und Design mit Profilen
  • Abdichtung, Entkopplung und Trittschalldämmung
  • Balkone und Terrassen
  • Belagskonstruktionen
  • Fliesenverlegeplatten

Zum ersten Bereich gehören die Kategorien Belagsabschlüsse am Boden, Wandecken und Abschlüsse, Treppenprofile sowie Bewegungsfugen- und Entspannungsprofile. Das zweite Segment besteht aus den Sparten Abdichtung, Entwässerungssysteme, Entkopplungsmatten, Trittschalldämmung und Drainagesysteme.

Auch für Balkone und Terrassen bietet Schlüter Drainagesysteme, Entkopplungsmatten und Entwässerungsleitungssysteme sowie Balkonrandprofile, Bewegungsfugen- und Entspannungsprofile. Belagskonstruktionen fußen auf dem Schlüter-Bekotec System als einer dünnschichtigen, schnell herzustellenden Belagskonstruktion. Der letzte Bereich wird durch Produkte für den Verlegeuntergrund, Verbundabdichtungen und Konstruktionsplatten abgedeckt.

Seinen Stammsitz mit der zentralen Verwaltung hat Schlüter in Iserlohn im Sauerland. Dazu kommen Tochtergesellschaften in Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien, der Türkei, Kanada und den USA. Servicebüros stehen in Belgien, Tschechien, Portugal und Ungarn. Für den Vertrieb agieren außerdem Repräsentanzen in der Schweiz, Österreich, Polen, Ungarn, Dänemark, den Niederlanden, Luxemburg, Portugal, Tschechien und der Slowakei.

Der Fliesenlegemeister Werner Schlüter macht sich 1966 mit einem Fliesengeschäft im münsterländischen Saerbeck selbstständig. Zwei Jahre später zieht die junge Firma nach Iserlohn um. Die erste Schiene entsteht 1975. Ab 1982 erweitert Schlüter sein Angebot beständig. Den Anfang machen Balkondrainagen. (sc)

Chronik

Adresse

Schlüter-Systems KG

Schmölestr. 7
58640 Iserlohn

Telefon: 02371-9710
Fax: 02371-971111
Web: www.schlueter.de

Werner Schlüter ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 700 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1966

Handelsregister:
Amtsgericht Iserlohn HRA 2099

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE813037397
Kreis: Märkischer Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Schlüter Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Schlüter-Systems KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro