Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Schneidereit
Elektrische Haushaltsgeräte aus Solingen
Download Unternehmensprofil

> 115 Mitarbeiter

> Umsatz: 31 Mio. Euro (2018)

> 1957 Gründung

Schneidereit GmbH

Kärntener Str. 19

42697 Solingen

Kreis: Solingen

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0212-7000-0

Fax: 0212-7000-54

Web: schneidereit.com

Gesellschafter

Electrolux (Schweden)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Electrolux
WKN: 853138 (ELX)
ISIN: SE0000103814

Handelsregister

Amtsgericht Wuppertal HRB 24299
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE815366190

Kontakte

Geschäftsführer
Sascha Wien
Die Firma Schneidereit offeriert Profigeräte für Systemwäschen.

Im Fokus des nordrhein-westfälischen Unternehmens mit Sitz in Solingen stehen professionelle Waschmaschinen sowie Trockner. Herausgestellt wird die Besonderheit, nicht das Produkt selbst, sondern das System in den Vordergrund zu rücken. In diesem Zusammenhang wird das so genannte Rundum-Sorglos-Paket namens Service 360 Grad offeriert. Zum Konzept gehören die Lieferung und Installation sowie Reparaturen und der Austausch von Ersatzteilen. Es handelt sich um einen Anbieter, der zu den Marktführern zählt.

Für die Gebäudereinigung umfasst das Angebot sowohl Waschmaschinen als auch das Reinigen von Mopps.
Für Altenheime stehen robuste Gewerbemaschinen bereit. Außerdem gibt es das Medic-Programm zur Desinfektion und Münzwaschmaschinen namens Easy Care.
Krankenhäuser profitieren darüber hinaus vom Konzept namens SMAS für Bereiche, die eine komplexe Infrastruktur aufweisen.
Speziell für Studentenwohnheime wurde das Münzwaschmaschinen-Konzept EasyWash entwickelt.
Vervollständigt wird das Programm von Reinigungssystemen für Verkehrsbetriebe sowie Lösungen für die Friseurbranche oder Kosmetikstudios.

Die Zahl der Kunden beläuft sich auf tausend Auftraggeber.
Der Aktionsradius erstreckt sich auf Deutschland und Österreich sowie Frankreich.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1957 durch Helmut Schneidereit. Anfänglich handelte es sich um einen Elektroeinzelhandel. Ende 1970 vollzog sich der Wandel auf Maschinen für die Industrie-Wäsche. 2004 erfolgte der Verkauf als Nachfolgeregelung an Uwe Rütjes und Sascha Wien sowie John Laithwaite. 2018 wurde die Internationalisierung forciert. (fi)


Suche Jobs von Schneidereit
Elektrische Haushaltsgeräte aus Solingen

Chronik

2018 Verkauf an Electrolux

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Elektrische Haushaltsgeräte

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Electrolux)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.156.34 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog