Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Electrolux
Elektrische Haushaltsgeräte aus Nürnberg
Download Unternehmensprofil

> 2006 Mitarbeiter

> Umsatz: über 500 Mio. Euro

> 1910 Gründung

> Konzern Eigentümer

Electrolux Hausgeräte GmbH

Fürther Str. 246

90429 Nürnberg

Kreis: Nürnberg

Region:

Bundesland: Bayern

Werk Rothenburg

91541 Rothenburg ob der Tauber, Stadt

09861-69-0

Telefon: 0911-323-0

Web: shop.electrolux.de

Gesellschafter

Electrolux (Schweden)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Electrolux
WKN: 853138 (ELX)
ISIN: SE0000103814

Handelsregister

Amtsgericht Nürnberg HRB 20603
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 51.200.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811117185

Kontakte

Geschäftsführer
Michael Geisler
Electrolux ist ein großer schwedischer Haushaltsgerätehersteller. Die Haushaltsgeräte werden unter den Marken Electrolux, AEG-Electrolux, Zanussi, Eureka und Frigidaire verkauft.

Das große Werk in Nürnberg mit einst 1.700 Beschäftigten wurde im März 2007 geschlossen. Somit wird in Deutschland nur noch im Werk Rothenburg produziert. Das dortige Werk baut Kochgeräte und Kochmulden. Ansonsten kommen die Electrolux Geräte hauptsächlich aus Polen.

Der Electrolux Food Service bietet professionelle Großküchengeräte und -Maschinen unter den Markennamen Elektrolux, Zanussi, Molteni und Dito.

Die Marke AEG geht zurück auf Emil Rathenau. Dieser erwarb die deutsche Lizenz für die Edison-Patente und gründete 1883 in Berlin die DEG (Deutsche Edison-Gesellschaft), 1887 wurde sie in Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft (AEG) umbenannt. Anno. 1896 kamen die ersten direkt beheizten elektrische Kochgeräte wie Bratpfannen, Fleischroste und Kochuntersätze auf den Markt. Den ersten kompletten Elektroherd stellte die AEG 1910 vor.

Elektrolux hat 1912 den weltweit ersten Staubsaugers für den Haushalt auf den Markt gebracht. Die Electrolux-Gruppe ist der weltweit größte Hersteller von Haushalts-, Reinigungsgeräten und Produkte für den Forst- und Gartensektor. Die schwedische Industriellenfamilie Wallenberg ist mit 11,1 Prozent und 27,6 Prozent der Stimmrechte an Electrolux beteiligt. ()

Wesentliche Mitbewerber von Electrolux
Elektrische Haushaltsgeräte aus Nürnberg
sind Bauknecht, BSH Hausgeräte, Gorenje, Miele.


Suche Jobs von Electrolux
Elektrische Haushaltsgeräte aus Nürnberg

Chronik

1910 Gegründet von Axel Leonard Wenner-Gren als Elektromekaniska AB
1981 Kauf des deutschen Herstellers Progress
1984 Kauf des italienischen Herstellers Zanussi
1994 Übernahme der Haushaltsgerätefertigung von AEG
2007 Werksschließung in Nürnberg

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Elektrische Haushaltsgeräte

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Electrolux)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.237.183.249 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog