Argenta Schokoladenmanufaktur
aus Weißenfels

> Anzahl Mitarbeiter
57
Mitarbeiter

> Umsatz
17 Mio. Euro (2019)

> Gründungsjahr 1935

Argenta Schokoladenmanufaktur GmbH

Naumburger Str. 87a
06667 Weißenfels

Kreis: Burgenlandkreis
Bundesland: Sachsen-Anhalt


Telefon: 03443-23715-330
Web: www.argenta-schoko.com


Kontakte

Geschäftsführer
Ralf van Deest

Gesellschafter

DPK Deutsche Privatkapital
Typ: Investoren
Inhabergeführt
Holding: United Chocolate

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stendal HRB 113850
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 50.000 Euro
Rechtsform:

UIN:

wer-zu-wem-Ranking

Platz 49.016 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Firma Argenta ist ein renommierter Hersteller von Schokoladenartikeln.

Im Mittelpunkt des traditionsreichen Unternehmens aus Sachsen-Anhalt mit Sitz in Weißenfels stehen diverse Produkte aus Schokolade. Im Sortiment enthalten sind auch Krokant und Pralinen. Auf Wunsch werden Kooperations-Dienstleistungen erbracht wie verschiedene Ausformungen sowie handgefertigte Pralinen oder auch Formverpackungen.

In der Leistungspalette enthalten sind sortenreine Produkte wie die Marken 'Herzlichst' und 'Edel und gut' oder 'Mintschnitten'.
An Pralinen gibt es diverse Varianten wie Herren- und Obstbrände sowie 'Lieblinge' oder 'Für Dich'.
Im Segment Krustenpralinen stehen Spezialitäten wie Cognac Pralinen sowie Harzer Spezialitäten bereit.
Rund um Schokoriegel und Schokolade sind diverse Geschmacksrichtungen verfügbar wie Cranberry Zartbitter oder Arriba Edelbitter.
Abgerundet wird das Angebot vom Ostersortiment wie die Hasen-Villa oder Schoko Hasi sowie weihnachtlichen Spezialitäten wie Advent oder Milchminis.

Im Werksverkauf wird das Sortiment günstiger angeboten.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1935 in Wernigerode. Ursprünglich handelte es sich um die Burgmühlen Schokoladenfabrik von den Aktiengesellschaften Karstadt und Kaufhof. 1946 erfolgte die Enteignung. 1963 sollte gemäß der Wirtschaftsplaner die Produktion eingestellt und der Betrieb umgewandelt werden. Beherzte Mitarbeiter konnten dies in letzter Minute verhindern. Mit der Wende kam allerdings auch das Ende, denn der Großhandel hat die bestellte Ware nicht abgenommen. Übernommen wurde der Betrieb von Friedel Süßwaren und das Sortiment umgestellt. 2002 wurde Friedel eingestellt. Heute ist das Unternehmen in Weißenfels angesiedelt. (fi)


Suche Jobs von Argenta Schokoladenmanufaktur
aus Weißenfels

Unternehmenschronik

1855 Gründung der Firma Mauxion
1935 Gründung der Argenta Schokoladenfabrik AG
1955 Mauxion wird in VEB Rotstern umbenannt
1991 Das privatisierte Schokoladenwerk Rotstern wird durch Stollwerck übernommen
2002 Das Handelshaus Alsen erwirbt die Marke Rotstern
2012 Das Caritas Behindertenwerk Burgenlandkreis übernimmt die Marke Rotstern
2015 Eröffnung der Argenta Schokoladenwelt in Weißenfels
2018 Übernahme durch United Chocolate
2019 Die United Chocolate Group übernimmt die Marke Rotstern (Verkäufer: Caritas)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Süßwarenindustrie

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (DPK Deutsche Privatkapital)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.192.114.32 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog