Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schomaker Druckereien aus Menden

Privat

Eigentümer

1945

Gründung

300

Mitarbeiter

Schomaker ist ein Familienunternehmen, das sich auf die Industriebuchbinderei spezialisiert hat. Damit hat sich die Firma europaweit einen Namen gemacht. Sie verarbeitet unter anderem Kataloge, Schweizer Broschuren, Telefonbücher, Preislisten, Zeitschriften und Geschäftsberichte weiter.

Das Leistungsspektrum umfasst das Schneiden und Falzen, Klebebindungen, Registerstanzungen, Rückendrahtheftungen, das Einschweißen und Personalisieren. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen auf das Sammelheften spezialisiert.

Der Mittelständler verfügt hierfür über Planschneider, Falzmaschinen, Klebemaschinen, Sammelhefter, Registerstanzen, Druck- und Bohrsysteme, Kreuzleger, Einschweißlinien und Bündler.

Die Anfänge des Unternehmens reichen zurück bis in die Nachkriegsjahre des Zweiten Weltkrieges. Der Buchbindermeister Walter Schomaker Senior legte den Grundstein der Buchbinderei Schomaker, indem er zwei Räume des Wichelhovenhauses in Iserlohn mietete. Mit zehn Arbeitnehmern nahm die Buchbinderei Schomaker ihre Arbeit auf.

Da die räumlichen Kapazitäten Ende 1950er Jahre an ihre Grenzen stießen, entschloss sich Walter Schomaker Senior in einen neu gebauten Betrieb in Iserlohn umzuziehen.

Zu Beginn der 1970er Jahre stellte der Betrieb die handwerklich geführte Buchbinderei auf eine industrielle Produktion um. Investitionen in neue Fertigungsanlagen wurden infolgedessen notwendig. 1978 kam es zur Gründung der Firma Schomaker Buchbinderei, die in gemieteten Räumen in Menden produzierte. Registerstanzungen und Rückendrahtheftungen mit personalisierter Adressierung und einwandfreiem organisierten Versand waren fortan möglich.

Im Jahr 1990 investierte das Unternehmen weiter und gründete in Polen die Firma Schopa, um Kunden in Skandinavien, Ost- und Südeuropa beliefern zu können. Seit 1998 zählt die am Standort Dülmen ansässige Firma Eickhoff zur Schomaker Gruppe. Auch im Jahr 2000 gingen die Investitionen weiter. In einer neuen Produktionshalle setzte das Unternehmen eine neue Ratio Klebebindeanlage mit 8.000 Takten ein.

Nachdem im Jahr 2006 ein neuer Servicestandort in Polen entstanden war, kam es ein Jahr später zur Zusammenlegung der Standorte Menden und Iserlohn. Noch im selben Jahr gehörte die Großbuchbinderei Schomaker zu den Gewinnern beim Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie.

Der Hauptsitz der Firma liegt in der nordrhein-westfälischen Stadt Menden. Die Stadt befindet sich im Märkischen Kreis. Weitere Standorte sind in den polnischen Städten in Stargard und Lubartow beherbergt. (tl)

Chronik

Adresse

Schomaker GmbH & Co. KG

Milanstr. 1
58708 Menden

Telefon: 02373-91799-0
Fax: 02373-91799-90
Web: www.walter-schomaker.de

Walter Schomaker ()
Julia Schomaker ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 300 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1945

Handelsregister:
Amtsgericht Arnsberg HRA 6392
Amtsgericht Arnsberg HRB 7949

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE125571640
Kreis: Märkischer Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Schomaker Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Schomaker GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro