Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

SPN Fritz Hopf Komponentenhersteller aus Nördlingen

Stiftung

Eigentümer

-

Gründung

300

Mitarbeiter

SPN Fritz Hopf ist ein mittelständisches Unternehmen, das seine Konzentration auf die Herstellung von Antriebstechnik richtet. Die Firma entwickelt und fertigt Produkte für den Maschinenbau, die Energieversorgung, Luftfahrttechnik und Automatisierungstechnik. SPN Fritz Hopf steht für Schwaben Präzision Fritz Hopf.

Zum Produktsortiment zählen unter anderem Getriebe, Verzahnungselemente, Antriebssysteme und Komponenten der Antriebstechnik und Mechatronik. Darüber hinaus spielt das Engineering rund um die Ansteuerung und Regelung der zugehörigen Antriebe und Handlingkomponenten eine wichtige Rolle bei SPN Fritz Hopf.

In der Produktsparte Getriebe setzt sich das Angebot aus Planeten-, Kegelrad-, Stirnrad- und Sondergetrieben zusammen. Zudem stellt die Firma Schneckengetriebe und Schraubergetriebe her. In der Sparte Mechatronik besteht das Spektrum aus Servosteuerungen, Hub-Schwenk-Einheiten, Sondermotoren und Linearmotoren. Hinzu kommen Greifer-Module, Prüfstände sowie Komplettlösungen. Abgerundet wird das Angebot durch Ersatzteile.

Das Unternehmen kann auf eine mehr als 90-jährige Geschichte zurückschauen. Im Oktober des Jahres 1919 gründeten Ernst Pilz und Paul Hayard in Glashütte im Osterzgebirge die Firma Pilz und Hayard. Alles begann mit der Fertigung von Lohnverzahnungen sowie Lauf- und Hemmwerken für die Uhrenindustrie. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges war das Werk weitestgehend zerstört.

Im Oktober 1945 begann Fritz Hopf mit seinen Mitarbeitern aus Glashütte im schwäbischen Nördlingen die Firma in angemieteten Räumen einer Leimfabrik wieder aufzubauen. Die Firma setzte ihr Augenmerk auf den Bau von Uhrmacherwerkzeugen und Kettenzugwanduhren. Sukzessive wurde die Fertigung von Zahnrädern, Verzahnungs- und Antriebsteilen in den Vordergrund gestellt.

Darüber hinaus begann das Unternehmen mit der Herstellung von Schneckengetrieben. 1969 nahm die Entwicklung als Hersteller von Antriebstechnik und Getrieben weiter ihren Lauf. Bis zum Jahr 1976 verließen 250.000 Getriebe das Unternehmen. 1994 bezog die Firma ein neues Werk.

Beheimatet ist die Firma im bayerischen Nördlingen. Die Stadt befindet sich im schwäbischen Landkreis Donau-Ries. In Nördlingen liegen zwei Werke von SPN Fritz Hopf. (tl)

Chronik

Adresse

SPN Schwaben Präzision Fritz Hopf GmbH

Fritz-Hopf-Str. 1
86720 Nördlingen

Telefon: 09081-214-0
Fax: 09081-214-111
Web: www.spn-hopf.de

Rainer Hertle (48)
Georg Jaumann (48)

Ehemalige:
Josef Seitz () - bis 28.07.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 300 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Augsburg HRB 14796

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.040.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE175832287
Kreis: Donau-Ries
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Fritz- und Lieselotte Hopf-Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
SPN Schwaben Präzision Fritz Hopf GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro