Springer Fachmedien Wiesbaden
aus Wiesbaden

> Anzahl Mitarbeiter
300
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
100 - 250 Mio. Euro

> Gründungsjahr 2010

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Abraham-Lincoln-Str. 46
65189 Wiesbaden

Kreis: Wiesbaden
Bundesland: Hessen


Telefon: 0611-7878-555
Web: www.springerfachmedien-wiesbaden.de


Kontakte

Geschäftsführer
Stefanie Burgmaier
Joachim Krieger
Andreas Funk

Gesellschafter

BC Partners (Vereinigtes Königreich)
Typ: Investoren
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Wiesbaden HRB 9754
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 35.690 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811148419

wer-zu-wem-Ranking

Platz 8.271 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Der Verlag Springer Fachmedien ist fokussiert auf wissenschaftliche Inhalte.

Publiziert werden vom Unternehmen mit Sitz in Berlin qualifizierte Fachthemen in Form von Büchern und Zeitschriften sowie Online-Lösungen. Weitere Aufgabenfelder betreffen Veranstaltungen sowie Dienste bezüglich Daten und Informationen. Kernkompetenzen sind sowohl die Bereiche Automotive und Verkehr als auch Logistik inklusive Medizin. Es handelt sich im deutschsprachigen Raum um einen der führenden Anbieter innerhalb der Sparte.

Unterteilt sind die Services in zwei Medien. Beide sind unter einem Dach vereint und stehen im Eigentum der Fachverlagsgruppe namens Springer Science+Business Media als führende Verlagsgruppe auf internationaler Ebene bezüglich der Wissenschaftsliteratur und Fachliteratur. Der Sitz befindet sich in München.
Hinter den Themenfeldern Automotive und Verkehr sowie Logistik steht auch der Heinrich Vogel Verlag. Die Zielgruppen sind Fahrschulen und Institute zur Aus- und Weiterbildung sowie Speditionen. Zudem profitieren Transportunternehmen und Taxibetriebe sowie touristische Dienstleister von den Inhalten. Produkte sind die Divers Cam oder auch das Fachmedium AutoFlotte.

Für die Inhalte der Medizinsparte agieren neben dem Springer-Verlag Berlin/Heidelberg weitere Verlage wie die Ärzte-Zeitung oder der Springer-Gesundheits- und Pharmazieverlag. Im Printbereich stehen die Nephrologie oder auch Gynäkologie im Fokus. Rund um die Fortbildung werden Publikationen wie 'CME mit Partnern' oder Springer PflegeKolleg aufgelegt.

Gegründet wurde die Gesellschaft anlässlich der Neuorganisation in Bezug auf die Verlagstöchter im Jahre 2010. Grund war zudem die Schaffung eines Erscheinungsbildes, das einheitlich sein sollte. (fi)


Suche Jobs von Springer Fachmedien Wiesbaden
aus Wiesbaden

Unternehmenschronik

2010 Gründung Springer Fachmedien Wiesbaden

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Fachverlage

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.232.59.38 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog