Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Steag
Versorger & Stadtwerke aus Essen
Download Unternehmensprofil

> 6034 Mitarbeiter

> Umsatz: 2.257 Mio. Euro (2018)

> 1937 Gründung

> Kommunen Eigentümer

Steag GmbH

Rüttenscheider Str. 1-3

45128 Essen

Kreis: Essen

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

STEAG Power Saar GmbH

66287 Quierschied

0681-405-7206


Kraftwerk Bexbach

66450 Bexbach

Telefon: 0201-801-00

Fax: 0201-801-6388

Web: www.steag.com

Gesellschafter

Stadtwerke-Konsortium Rhein-Ruhr
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Essen HRB 19649
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 128.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE119821534

Kontakte

Geschäftsführer
Joachim Rumstadt
Dr.-Ing. Wolfgang Cieslik
Alfred Geißler
Dr. Heiko Sanders - früher bei EWE AG
Die Firma Steag ist spezialisiert auf die Energieerzeugung.

Schwerpunkte des nordrhein-westfälischen Unternehmens mit Sitz in Essen sind integrierte Lösungen rund um die Strom- und Wärmeerzeugung. Darüber hinaus umfasst das Portfolio technische Dienstleistungen. Kernkompetenzen bilden die Planung und Realisierung sowie den Betrieb. Auf der Grundlage von fossilen Brennstoffen und erneuerbaren Energien werden Lösungen für Großkraftwerke entwickelt sowie für dezentrale Anlagen. Auch die kraftwerksbasierte Stromvermarktung steht im Fokus.

Das Unternehmen zählt zu den größten deutschen Stromerzeugern.
In Bezug auf Steinkohle ist Steag einer der führenden Importeure und Vermarkter.
Betrieben werden elf deutsche Kraftwerke. Ferner gibt es 200 dezentrale Anlagen. Je ein Kraftwerk befindet sich außerdem in Kolumbien und der Türkei sowie auf den Philippinen.

Die installierte Leistung beträgt rund 10.200 Megawatt weltweit.
In Deutschland werden 8.500 Megawatt erwirtschaftet.

Betont wird die Vorreiterrolle bei Technologien zur Verstromung von Steinkohle mit hohem Wirkungsgrad und Schonung der Ressourcen. Überdies zählt das Unternehmen zu den größten Anbietern von Fernwärme im Raum Nordrhein-Westfalen. Auch im Saarland wird eines der regional größten Fernwärmeverbundsysteme betrieben. Das Unternehmen hat ebenfalls die führende Position inne bei der Strom- und Wärmeerzeugung aus Grubengas und Biomasse. Auch beim Aufbau der Versorgung mit Fernwärme auf der Grundlage von Geothermie ist das Unternehmen führend. Entwickelt werden ferner Projekte in Bezug auf Windenergie und Solartherme. Europäischer Marktführer ist Steag überdies rund um die Verwertung der Reststoffe bezüglich von Steinkohlekraftwerke.

Es gibt eine Reihe von Tochtergesellschaften.

1937 wurde die Steinkohlen-Elektrizität Aktiengesellschaft gegründet. Von 1950 an starteten Großprojekte. Ab 1970 wurden Gemeinschaftskraftwerke gebaut mit der Ruhrkohle AG. Eine Wandlung begann von 1980 an durch strengere Umweltschutzgesetze. Ab 2004 begann eine Neuordnung. (fi)


Suche Jobs von Steag
Versorger & Stadtwerke aus Essen

Chronik

1937 Unternehmensgründung
2002 Vollständige Übernahme durch den RAG-Konzern
2014 Das Stadtwerke-Konsortium Rhein-Ruhr wird Gesellschafter der Steag

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Versorger & Stadtwerke

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.45.196 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog