Straub Bad Überkingen
aus Bad Überkingen

> Anzahl Mitarbeiter
50-99
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
10 - 50 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1978

STRAUB KG

Von-Krafft-Str. 5
73337 Bad Überkingen

Kreis: Göppingen
Bundesland: Baden-Württemberg


Telefon: 07331-30491-26
Web: www.straub.de.com


Kontakte

Inhaber
Hans Straub
Gerhard Wilneder

Gruppe/Gesellschafter

Straub/Wilneder
Typ: Partner
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Ulm HRA 721138
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE814986291

wer-zu-wem-Ranking

Platz 31.465 von 130.000

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Firma Straub präsentiert Regelantriebe als Weltneuheit.

Kernkompetenzen des Unternehmens aus Baden-Württemberg mit Sitz in Bad Überkingen sind die Entwicklung und die Herstellung von individuellen Verteilerlösungen. Ergänzt werden die Services von der Kontrolle. Sämtliche Maschinen sowie Werkzeuge entstehen in Eigenleistung. Es handelt sich um den weltweit führenden Anbieter. Durch die Innovationskraft werden immer wieder bahnbrechende Neuerungen etabliert. Zu den Pionierleistungen zählt auch, dass Edelstahl als Potenzial erkannt und nutzbar gemacht wurde.

Im Bereich der Verteiler stehen diverse Typen zur Wahl. So kommt HK als Anbindungsprodukt von Heizkörpern zum Einsatz. FBH-S wiederum ist auf Fußbodenheizkreise zugeschnitten. Zudem gibt es Sanitär- und Industrieverteiler. Als Regelsysteme gibt es unterschiedliche Festwertregelsets mit einem integrierten Rückflussverhinderer als horizontale oder auch vertikale Anschlüsse. Ergänzt wird das Portfolio von kundenindividuellen Lösungen mit Bypass. Beim neu konzipierten Ego-Regelantrieb wird durch die Adaptive Flow Control der hydraulische Abgleich erzeugt. Für Flächenheizungen und Flächenkühlungen gibt es zudem das geschützte Produkt Regulux. Vervollständigt wird das Programm von flachen Verteilerschränken.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1978 durch Hans Straub als Spezialanbieter für Heizungsverteiler. 1984 kam es erstmals zur Anwendung der Fließpresstechnik. Ab 1995 entstanden neue Standorte. Von 1998 an wurden immer wieder Patente angemeldet und Weltneuheiten präsentiert wie ein Edelstahlverteiler. 2000 wurde der Innovationspreis erzielt. 2008 erreichte das Produktionsvolumen eine Million Verteilerbalken. In der Leitung ist auch die zweite Generation. ()


Suche Jobs von Straub Bad Überkingen
aus Bad Überkingen

Unternehmenschronik

1978 Gegründet von Hans Straub

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Sanitärtechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.80.119 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog