Osram Traxon Technologies
aus Paderborn
Download Unternehmensprofil

> 240 Mitarbeiter

> Umsatz: 197 Mio. Euro (2018)

> 2009 Gründung

OSRAM GmbH

- Traxon Technologies -

Karl-Schurz-Str. 38

33100 Paderborn

Kreis: Paderborn

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 05251-54648-0

Fax: 05251-54648-29

Web: www.traxontechnologies.com

Gesellschafter

ams AG (Österreich)
Typ: Konzern
Inhabergeführt
Holding: Osram

Börsennotiert: Osram Licht AG
WKN: LED400 (OSR)
ISIN: DE000LED4000

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 201526
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 562.940.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811148275

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 22.353 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Olaf Berlien - früher bei Osram
Ingo Bank - früher bei Osram
Traxon Technologies ist renommiert für LED-Lichtlösungen.

Im Mittelpunkt des nordrhein-westfälischen Unternehmens mit Sitz in Paderborn stehen Steuerungstechniken. Es handelt sich gemeinsam mit der Marke E:CUE um den führenden Anbieter im Bereich von LED-Lichtlösungen auf weltweiter Basis. Realisiert werden von beiden Marken circa viertausend Installationen. Zum Leistungsumfang gehört die Entwicklung von Softwares. Auftraggeber sind Architekten und Industriekunden sowie die führenden Marken diverser Branchen.

Im Bereich der Allgemeinbeleuchtung stehen Entwicklungen wie die Modelle Washer Quattro oder Liner Allegro zur Verfügung. Ergänzt wird das Programm von Wandhalterungen sowie dem Blendschutz.
Als Akzentbeleuchtungen werden Produkte wie Cove Light und Blenden offeriert.
Vervollständigt wird das Angebot von Media-Lösungen sowie Fassadenprodukten wie Imagic Weave sowie String oder Mesh.

Entwickelt wurden insbesondere bekannte Wahrzeichen wie in Baku die Flame Towers oder in Warschau das National Stadion sowie in Rio de Janeiro die Christusstatue. Ausgezeichnet wurden die Lichtlösungen mehrfach mit dem Red Dot Design oder iF Design.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1995. Anfänglich befand sich der Firmensitz in Frankfurt. Ziel war es, LED-Produkte zu entwickeln. 1997 erfolgte die Verlagerung des Hauptsitzes nach Hongkong. 2009 kam es zum Joint Venture mit OSRAM und damit einem weltweit aktiven Unternehmen aus München, das dem Siemenskonzern angeschlossen ist. Schwerpunkte bilden Leuchtmittel sowie Leuchtsysteme für spezielle Anwendungen. 2011 erfolgte die komplette Übernahme sämtlicher Anteile durch die Aktiengesellschaft. (fi)


Suche Jobs von Osram Traxon Technologies
aus Paderborn

Chronik

2009 Joint Venture Osram und Traxon
2019 Die Muttergesellschaft Osarm wird von AMS geschluckt

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Leuchtenhersteller

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (ams AG)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.227.97.219 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog