Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Triflex Baustoffhersteller aus Minden

Privat

Eigentümer

1977

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Triflex ist ein Unternehmen, das sein Hauptaugenmerk auf die Herstellung von Flüssigabdichtungen und Kaltplastiken richtet. Auf diesem Gebiet ist die Firma ein führender europäischer Spezialist. Triflex ist ein Unternehmen der Follmann-Gruppe.

Ein Steckenpferd von Triflex sind Abdichtungen für Flachdächer und Dachanschlüsse. Hier bietet das Unternehmen Lösungen für Kuppel-, Schmetterlings-, Shed- und HP-Schalendächer oder klassische Flachdächer.

Für Balkone bietet Triflex Balkonabdichtungen und -beschichtungen, unabhängig von der Konstruktionsform. Im Bereich Parkdeck bietet Triflex Lösungen aus Flüssigkunststoff für Parkhaussanierungen oder den Neubau. Zum Leistungsspektrum zählen Lösungen aus Flüssigkunststoff für Topdecks, Innendecks, Tiefgaragen, Rampen und Fugen.

In der Sparte Erneuerbare Energie und Industrie entwickelt die Firma Abdichtungs- und Beschichtungssysteme aus Flüssigkunststoff. Triflex verfügt über Systeme für den Schutz von Fugen, Industrieböden, Technikräumen, Windkraftanlagen oder für die Wasserwirtschaft. Nicht zuletzt steht Triflex auch für Markierungen. Sie kommen auf Straßen und Radwegen, in Hallen und Parkhäusern zum Einsatz.

Angefangen hat die Firmenhistorie in den 1980er Jahren. 1984 wurde das Unternehmen aus der Taufe gehoben. Bereits zwei Jahre später wurde das Schwesterunternehmen Triflex U.K. in Großbritannien gegründet. Kurz darauf nahm man die schnell reaktiven PMMA-Harze in das Produktsortiment auf.

1990 gründete die Firma in den Niederlanden das Schwesterunternehmens Triflex B.V., Niederlande. 1997 wurde das Vertriebsbüros Triflex Belgien eröffnet. 2001 wiederum erhielt die Firma die erste Europäische Technische Zulassung mit CE-Kennzeichen auf dem Markt für Flüssigabdichtungen.

Ab dem Jahr 2004 ging es schließlich Schlag auf Schlag mit der Eröffnung von Vertriebsbüros: Nach der Eröffnung von Triflex Schweiz, folgte 2005 Triflex Österreich, 2007 Triflex Westschweiz, 2008 Triflex-Vertriebsbüro Italien sowie 2010 das Triflex-Vertriebsbüro Frankreich und Triflex-Vertriebsbüro Polen. 2006 begann die Firma mit der Produktionsaufnahme in den USA.

Angesiedelt ist das Unternehmen im nordrhein-westfälischen Minden. Weitere Standorte befinden sich in Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, in Österreich, in Polen und in Großbritannien. (tl)

Chronik

1977 Produktentwicklung von UP-Harzen unter der Marke Triflex
1984 Gründung der Triflex Beschichtungssysteme

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Follmann Familie)

Adresse

Triflex GmbH & Co. KG

Karlstr. 59
32423 Minden

Telefon: 0571-38780-0
Fax: 0571-38780-738
Web: www.triflex.de

Dr. Henrik Follmann ()
Dr. Clemens von Trott zu Solz ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 300 weltweit
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1977

Handelsregister:
Amtsgericht Bad Oeynhausen HRA 3303
Amtsgericht Bad Oeynhausen HRB 8773

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE126013948
Kreis: Minden-Lübbecke
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Follmann Familie (de)
Typ: Familien
Holding: FMH Holding

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Triflex GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro