Tyczka
Chemieunternehmen aus Geretsried
Download Unternehmensprofil

> 517 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro

> 1924 Gründung

> 2 Standorte

Tyczka GmbH

Blumenstr. 5

82538 Geretsried

Kreis: Bad Tölz-Wolfratshausen

Region:

Bundesland: Bayern

Tyczka Industrie-Gase GmbH

68159 Mannheim

0621-18009-0


ProTech Energiesysteme GmbH

71292 Friolzheim

07044-9422-0

Telefon: 08171-627-600

Fax: 08171-627-100

Web: www.tyczka.com

Gesellschafter

Tyczka Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 141532
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.410.258 Euro
Rechtsform:

UIN: DE189557406

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 2.881 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Frank Götzelmann
Tyczka Energie produziert und vertreibt verschiedene Energieträger sowie technische Gase für den Bedarf in Industrie und Haushalt.

Darüber hinaus werden mit den genannten Aspekten verbundene Logistik- und Engineeringleistungen sowie die Errichtung und der Betrieb technischer Anlagen angeboten. Deshalb sind die Geschäftsfelder in drei Bereiche eingeteilt:
  • Energieversorgung
  • Technische Gase und
  • Services

Der Energieversorgungsbereich ist wiederum in die Felder Flüssiggas, Erdgas, Energie-Contracting und erneuerbare Energien gegliedert. In letzterem Segment liegt der Schwerpunkt auf den wachsenden Branchen Photovoltaik und Solarenergie, abgerundet durch das Angebot von Holzpellets und Aktivitäten im Biogas-Bereich.

Tyczka stellt über Tochterfirmen vornehmlich technische und medizinische Gase in drei großen Abfüllwerken her. Neben Monogasen gehören auch zahlreiche Gasgemische für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche zum Produktprogramm. Darüber hinaus werden auch tiefkalte, verflüssigte Gase abgefüllt und in mobilen Palettentanks an die mehr als 250 Lieferstellenpartner ausgefahren. Großverbraucher können außerdem mit stationären Tankanlagen ausgerüstet und durch spezielle Tankfahrzeuge versorgt werden.

Ebenfalls über Tochtergesellschaften werden Transportlösungen angeboten. Neben der Vermietung eigener Kapazitäten können über zahlreiche Kooperationspartner in einem großen Logistiknetzwerk jederzeit Lagerkapazitäten zur Verfügung gestellt und Umschlagsmöglichkeiten vermittelt werden. Zudem können alle Aufgaben bei der Projektierung, Installation und Wartung von Gasversorgungsanlagen übernommen werden.

1924 gründete Georg Tyczka ein Sauerstoffwerk in Weinhübl bei Görlitz in Schlesien. In den 1930er Jahren nahm die Firma das erste Abfüllwerk für Flüssiggas sowie den ersten Flüssiggas-Straßentankzug in Deutschland in Betrieb. Nach der Enteignung wurde die Firma im bayrischen Schwarzenfeld als Industriegas GmbH Georg Tyczka neu gegründet. 1962 folgte der Umzug der Zentrale nach Geretsried, ebenfalls in Bayern gelegen. Seit 2006 trägt das Unternehmen den Namen Tyczka Energie. (sc)


Suche Jobs von Tyczka
Chemieunternehmen aus Geretsried

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Chemieunternehmen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Tyczka Familie)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.144.55.253 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog