Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Unilok Hafenbetriebe aus Hamburg

Privat

Eigentümer

2001

Gründung

100

Mitarbeiter

Unilok ist im Hamburger Hafen angesiedelt und bietet Logistikdienstleistungen und Zolldeklarationen an.

Dazu gehören sämtliche lagerungs- und umschlagsbezogenen Tätigkeiten. Dafür bietet der Standort am Kuhwerder Terminal im Freihafen durch seine exzellente verkehrstechnische Anbindung optimale Voraussetzungen. Neben drei Begasungsplätzen für je zehn TEU Kapazität gibt es ein Bahnanschlussgleis und einen Wasseranschluss für Binnenschiff- und Schutenverladung.

Für den Import und Export steht eine eigene Containerpackstation zur Verfügung. Im Bereich Aktionswarenlogistik können Verzollungen, Entladungen und Kommissionierungen, Transportorganisation und Zwischenlagerung übernommen werden. Dafür gibt es im Freihafen rund 14.500 Quadratmeter und außerhalb noch einmal 6.000 Quadratmeter eigene Lagerflächen in Hallen sowie 13.000 Quadratmeter Freiflächen.

Gegründet wurde Unilok 2001 von Dirk John. Zum Kundenstamm zählen kleinere Firmen genauso wie international agierende Konzerne.

Im Jahr 2008 zeichnete das Bundesministerium für Arbeit und Soziales Unilok als Unternehmen mit Weitblick aus. (sc)

Chronik

Adresse

Unilok Logistik GmbH

Heykenaukamp 5
21147 Hamburg

Telefon: 040-31975310
Fax: 040-3197533
Web: www.unilok-logistik.de

Thorsten Gloe (55)

Ehemalige:
Dirk John () - bis 29.06.2015
Dean Mair () - bis 06.03.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2001

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 78992

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 200.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE213611513
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
John Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Unilok Logistik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro