Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Vanderlande Anlagenbauer aus Mönchengladbach

-

Eigentümer

1949

Gründung

141

Mitarbeiter

Vanderlande Industries ist ein Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, das Systeme zur Beförderung und Verteilung von diversen Gegenständen produziert. Zum Sortiment gehören:
  • Automatisierte Logistiksysteme für Warenlager und Distributionszentren
  • Gepäckförderanlagen für das Gepäckhandling
  • Hochleistungssortiersysteme für das Paket-Handling

Darüber hinaus bietet das Unternehmen umfangreiche Serviceleistungen zur Installation, zum Betrieb und zur Wartung seiner Produkte an. Die Materialflusssysteme von Vanderlande kommen in Flughäfen, Verteilungszentren und Express-Paketsortierung zum Einsatz. Über 700 Distributionszentren und Anlagenkomplexe sowie über 600 Flughäfen in aller Welt nutzen diese Anlagen.

Vanderlande Industries hat seinen Hauptsitz in Veghel in den Niederlanden und vertreibt seine Produkte auf der ganzen Welt. In Deutschland befinden sich Niederlassungen in Mönchengladbach und in Dortmund. Nahezu 2.000 Mitarbeiter sind unter anderem in Italien, in China, in Nordamerika, Kanada, Großbritannien und Frankreich beschäftigt.
Gegründet wurde das Unternehmen 1949 als Maschinenfabrik in den Niederlanden. (jb)

Chronik

Adresse

Vanderlande Industries GmbH

Krefelder Str. 699
41066 Mönchengladbach

Telefon: 02161-6800-0
Fax: 02161-6800-100
Web: www.vanderlande.de

Matthias Kramm (48)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 141 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1949

Handelsregister:
Amtsgericht Mönchengladbach HRB 405

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 268.428 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Mönchengladbach
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Vanderlande (nl)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Vanderlande Industries GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro