Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Vecoplan Anlagenbauer aus Bad Marienberg

Konzern

Eigentümer

1969

Gründung

220

Mitarbeiter

Vecoplan baut Anlagen und Maschinen, die von Recyclingfirmen und Holzunternehmen genutzt werden.

Sie zerkleinern Primär- und Sekundärrohstoffe wie Holz, Biomasse, Haus- und Gewerbemüll, Kunststoff oder Papier und bereiten diese auch wieder auf. Ansässig ist Vecoplan in Bad Marienberg im Westerwald. Weitere Niederlassungen gibt es in den USA und Großbritannien. Das Unternehmen gehört seit 1995 zu M.A.X. Automation. (sc)

Chronik

1969 Unternehmensgründung
1995 Übernahme durch M.A.X. Automation
2007 Aktiengesellschaft

Branchenzuordnung

28.99 Herstellung von Maschinen für sonstige bestimmte Wirtschaftszweige a. n. g.
wer-zu-wem Kategorie: Anlagenbauer

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (M.A.X. Automation)

Adresse

Vecoplan AG

Vor der Bitz 10
56470 Bad Marienberg

Telefon: 02661-62670
Fax: 02661-626770
Web: www.vecoplan.de

Werner Berens (51)

Ehemalige:
Ulrich Schulte ()

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter Werbung
Leiter IT / EDV
Leiter Produktion
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 220 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1969

Handelsregister:
Amtsgericht Montabaur HRB 20841

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 8.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE814881122
Kreis: Westerwaldkreis
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
M.A.X. Automation (de)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: M.A.X. Automation AG
WKN: 658090 (MXH)
ISIN: DE0006580905