Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

VR PLUS Altmark-Wendland Volksbanken & Raiffeisenbanken aus Lüchow

Genossen

Eigentümer

1917

Gründung

900

Mitarbeiter

Die VR PLUS Altmark-Wendland ist eine eingetragene Genossenschaft und Teil des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Rund 10.600 Mitglieder tragen die Genossenschaftsbank im Osten Niedersachsens. Sitz der Bank ist Dannenberg an der Elbe. Das Geschäftsfeld erstreckt sich über das Vierländereck Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg.

Neben den Bankdienstleistungen bietet diese Volksbank in einigen Zweigniederlassungen und in verschiedenen Tochterunternehmen auch viele Dienstleistungen des ländlichen und gewerblichen Handels an.

Tochterunternehmen sind die Raiffeisen Handel- und Lagerhaus GmbH, Raiffeisen Kartoffellager GmbH, Raiffeisen-Getreidelagerhaus Lüneburg-Embsen, Viehvermarktung Elbe-Ilmenau und alca-Tec.

Die VR PLUS Altmark-Wendland ist entstanden durch die Fusion mehrerer Volks- und Raiffeisenbanken der Region, wie der Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg und der Volksbank Clenze-Hitzacker. (hk)

Chronik

Branchenzuordnung

64.19 Kreditinstitute (ohne Spezialkreditinstitute)
wer-zu-wem Kategorie: Volksbanken & Raiffeisenbanken

Adresse

VR PLUS Altmark-Wendland eG

Amtsweg 4
29439 Lüchow

Telefon: 05841-970-0
Fax: 05841-970-1982
Web: www.vb-old.de

Grit Worsch ()
Hanno Jahn ()
Berthold Hilmer ()
Torsten Dallmann (50)
Volkmar Hundt (50)

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Werbung
Leiter IT / EDV
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 900 in Deutschland
Bilanzsumme: 676 Mio. Euro (2016)
Filialen: 64
Gegründet: 1917

Handelsregister:

Genossenschaftsregister: Lüneburg GnR 120024
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE116031507
Kreis: Lüchow-Dannenberg
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Osterburg-Lüchow-Dannenberg (de)
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: