Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Vital-Fleisch
Fleischwarenindustrie aus Speyer
Download Unternehmensprofil

> 139 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1998 Gründung

> Familien Eigentümer

Vital-Fleisch GmbH

Lönneberga Str. 6

67346 Speyer

Kreis: Speyer

Region:

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Telefon: 06232-6765-0

Fax: 06232-6765-11

Web: www.vital-fleisch.de

Gesellschafter

Hermann Withake
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Ludwigshafen a.Rhein (Ludwig HRB 53035
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 102.300 Euro
Rechtsform:

UIN: DE812562536

Kontakte

Geschäftsführer
Hermann Withake
Die Firma Vital-Fleisch offeriert große Mengen an Schweinefleisch.

Kernkompetenzen des rheinland-pfälzischen Unternehmens mit Sitz in Speyer sind das Zerlegen von Schweinehälften. Im Einsatz ist erklärtermaßen eine der modernsten Anlagen. Pro Stunde werden bis zu 400 Hälften verarbeitet. Insofern können jederzeit größere Aufträge bewerkstelligt werden. Es handelt sich um einen führenden Betrieb innerhalb des Bundeslandes.

Nach der Zerlegung erfolgt die Schockfrostung auf minus 42 Grad Celsius.
Die Einlagerung geschieht in modernen Hochregallagern. Die Zahl der Paletten umfasst 1.200. Möglich ist zudem eine Lagerung an einem weiteren Standort.
Zur Verfügung steht eine vollautomatische Kistenreinigung. Die stündliche Kapazität liegt bei 800.

Der Vertrieb erfolgt innerhalb der europäischen Länder. Darüber hinaus bestehen Zulassungen für weitere Länder wie Korea und Afrika sowie Hongkong und Turkmenistan. Auch können die Produkte in die Philippinen und nach Kanada sowie in die Schweiz geliefert werden.

Versendet werden die frischen oder tiefgekühlten Produkte mittels Lastkraftwagen des eigenen Fuhrparks im Aktionsradius bis 300 Kilometer. Für deutschlandweite und internationale Lieferungen erfolgt die Beförderung durch Speditionspartner.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1997 von Hermann Withake sowie Carl Vogler. 2003 übernahm Hermann Withake sämtliche Geschäftsanteile. 2004 kam es zum Neubau der Zerlegeanlage und 2008 zum Anbau eines Gefrierhauses. 2017 erfolgte die Übernahme des Laatzener Schlachthofs Leine-Fleisch. Wöchentlich umfasst hier die Schlacht-Kapazität bis maximal 13.000 Schweine. (fi)


Suche Jobs von Vital-Fleisch
Fleischwarenindustrie aus Speyer

Chronik

1998 Gegründet von Hermann Withake und Carl Vogler
2003 Hermann Withake wird alleinige Gesellschafter

Branchenzuordnung

46.23 Großhandel mit lebenden Tieren
10.13 Fleischverarbeitung
wer-zu-wem Kategorie: Fleischwarenindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.206.238.176 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog