Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Vivo Abfallentsorgung aus Warngau

Kommunal

Eigentümer

-

Gründung

110

Mitarbeiter

Vivo ist ein Entsorgungsunternehmen aus Warnau im oberbayrischen Landkreis Miesbach.

Entstanden ist das Kommunalunternehmen Vivo 2006 aus dem Zusammenschluss des Abfallentsorgungsunternehmen Landkreis Miesbach und der Vivo GmbH. Träger ist allein der Landkreis Miesbach.

Das Unternehmen ist für den Erlass und den Vollzug von Abfallsatzungen und das operative Geschäft in der Restmüll- und Biomüllentsorgung zuständig. Auch der Betrieb der Abfallentsorgungsanlagen und das Sammeln, Sortieren und Entsorgen von Verpackungen liegt in der Verantwortung von Vivo.

Auch bei der Entsorgung entstehen wieder neue Produkte - dementsprechend verkauft Vivo Kompost, Blumenerde und Oberlanderde. Weiterhin werden Müllbehälter, Kücheneimer, Papiertonnen und Müllsäcke angeboten. (hk)

Chronik

Adresse

VIVO Kommunalunternehmen für
Abfall-Vermeidung
Valleyer Str. 60
83627 Warngau

Telefon: 08024-9038-0
Fax: 08024-9038-40
Web: www.vivowarngau.de

Thomas Frey (56)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 110 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht München HRA 89301

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE251279631
Kreis: Miesbach
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Landkreis Miesbach (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
VIVO Kommunalunternehmen für
Abfall-Vermeidung

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro