Winkler+Dünnebier
Maschinenbauer aus Neuwied

> Anzahl Mitarbeiter
687
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
100 - 250 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1913

> 3 Standorte

Winkler + Dünnebier GmbH

Sohler Weg 65
56564 Neuwied

Kreis: Neuwied
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Telefon: 02631-84-0
Web: www.w-d.de


Kontakte

Geschäftsführer
Frank Eichhorn

Gesellschafter

Barry-Wehmiller Companies (USA)
Typ: Sonstige
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Montabaur HRB 24812
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE302431096

wer-zu-wem-Ranking

Platz 4.969 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Winkler+Dünnebier, kurz W+D, bietet ein breites Spektrum hoch effizienter integrierter Systemlösungen für die Briefumschlag- und Mail-Industrie sowie für die Tissue- und Hygiene-Industrie an.

Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in der Verarbeitung und Handhabung dünner und inhomogener Materialien, wie zum Beispiel Papier, Tissue und Non-Woven, bei hohen Geschwindigkeiten und geringen Toleranzen. Mit seinen maßgeschneiderten Systemlösungen und Dienstleistungen fokussiert sich W+D auf die gesamte interne Wertschöpfungskette seiner Kunden.

Heute ist W+D in den Geschäftsbereichen Mail Solutions und Hygiene Solutions sowie Quality Services tätig. Im Bereich Mail Solutions entwickelt und verkauft das Unternehmen integrierte Maschinensysteme zum Herstellen, Bedrucken, Kuvertieren und Verpacken von Briefumschlägen und Versandtaschen. Der Bereich Hygiene Solutions steht für innovative Systemlösungen zur Herstellung und Verpackung von Tissue Falt- und Hygiene-Produkten. Quality Services bieten den Kunden hochqualifizierte Wartungs-, Support- und Trainingsleistungen sowie Ersatzteile und Nachrüstlösungen für firmeneigene Produkte.

Die Fertigungs- und Produktionsstandorte des Unternehmens sind in Deutschland, den USA und Malaysia. W+D verfügt darüber hinaus über ein globales Vertriebs- und Service-Netzwerk.

Ursprung des Unternehmens ist das Jahr 1913, als Alfred Winkler und Max Dünnebier das Rotationsprinzip für Briefumschlagmaschinen erfanden und es als Patent anmeldeten.

Winkler+Dünnebier ist heute ein Unternehmen des US-amerikanischen Barry-Wehmiller Konzerns, einem weltweit führenden Lieferanten von Produktionstechnologien und -lösungen. ()

Wesentlicher Mitbewerber von Winkler+Dünnebier
Maschinenbauer aus Neuwied
ist Voith Paper.

Suche Jobs von Winkler+Dünnebier
Maschinenbauer aus Neuwied

W+D GmbH in 32584 Löhne / Telefon: 05731-744-0


Betriebsstätte Alsdorf in 52447 Alsdorf / Telefon: 02404-559-0


Maschinenbau Runkel GmbH in 56579 Rengsdorf / Telefon: 02634-9676-200

Unternehmenschronik

1913 Gründung durch Alfred Winkler und Max Dünnebier
1998 Börsengang
2007 Winkler+Dünnebier kauft Langhammer
2010 Übernahme durch die Körber Stiftung
2015 Übernahme durch Barry-Wehmiller Companies

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Barry-Wehmiller Companies)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.192.114.32 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog