Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Wagenfelder Spinnereien Stoffhersteller aus Wagenfeld

Privat

Eigentümer

-

Gründung

211

Mitarbeiter

Die Wagenfelder Spinnereien produzieren verschiedene Garntypen sowie Spinnereimaschinen.

Zur Unternehmensgruppe Wagenfelder gehören fünf rechtlich eigenständige Gesellschaften. Der Stammsitz ist im niedersächsischen Wagenfeld, wo die Wagenfelder Spinnerei angesiedelt ist. Außerdem ist dort auch die Firma HKN-Machines Hattorfer Kammgarnspinnereien beheimatet. In Bad Langensalza hat die Thüringer Wollgarnspinnerei ihre Fertigungsstätte. Dazu kommen zwei weitere Gesellschaften in Nejdek und Jaromer in Tschechien.

Während vier der fünf Unternehmen voll auf die Herstellung von Garnen mit dazugehörigen eigenen Färbereien spezialisiert sind, stellt HKN Spinnereimaschinen her. In der Thüringer Wollgarnspinnerei werden vor allem Kammgarne für höchste Ansprüche, zum Beispiel für die Verarbeitung in hochwertigen Textilien, hergestellt.

Die Garne werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt, nach denen sie bei der Fertigung eingeteilt werden. Das sind:
  • Heimtex
  • Teppich
  • Strickerei
  • Weberei
  • Techtex
  • Handarbeit

Unter Heimtex sind unter anderem die Segmente Möbelstoffe, Gardinen und Tischdecken, Textiltapeten, Bettwaren und Matratzenstoffe zusammengefasst. Zu Techtex zählen die Felder Automotive, Transportgewebe, Reinigungstextilien, Filtergewebe, Kerzenfilter, Seilerei und Kabelindustrie.

Die Geschichte der Unternehmensgruppe begann 1874 mit der Firma M. B. Blumenthal in Diepholz unweit von Wagenfeld. Daraus wird 1937 das Wagenfelder Wollwerk, das dann 1977 seinen heutigen Namen erhält. Zudem wurde ab diesem Zeitpunkt mit dem Zukauf anderer Firmen angefangen. Im Zuge dieser Strategie kamen in den darauf folgenden zwanzig Jahren die anderen vier Firmen hinzu. (sc)

Chronik

Adresse

Wagenfelder Spinnereien GmbH

Maschweg 1-7
49419 Wagenfeld

Telefon: 05444-501-0
Fax: 05444-501-49
Web: www.wagenfelder-spinnereien.de

Friedrich Körner ()
Gerhard Körner ()
Joachim Schulz ()
Dietmar Weber (50)

Ehemalige:
Dietmar Weber ()
Friedrich Körner ()
Gerhard Körner ()
Joachim Schulz ()
Thüringer Wollgarnspinnerei GmbH & Co. KG, 99947 Bad Langensalza
 03603-866-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 211 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Walsrode HRB 100100

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.046.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811171245
Kreis: Diepholz
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Körner Wagenfeld Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Wagenfelder Spinnereien GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro