Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Walther Nutzfahrzeughersteller (LKW und Busse) aus Waldheim

Privat

Eigentümer

1895

Gründung

85

Mitarbeiter

Walther ist im Metallbau tätig und fertigt außerdem Aufbauten für Nutzfahrzeuge.

Die Produktpalette des Unternehmens ist in sieben Kernsegmente unterteilt:
  • Kofferaufbauten
  • Pritschenaufbauten
  • Branchenlösungen
  • Anhänger
  • Zugkombinationen
  • Vorratsfahrzeuge und
  • Sonderaufbauten

Walther arbeitet mit anderen LKW-Herstellern zusammen und wird von diesen mit Materialien beliefert. Sämtliche Komponenten und Teile im Metallbau fertigt das Unternehmen in einem eigenen Geschäftsbereich. Dieses Segment ist so stark ausgebaut, dass es nicht nur für den Eigenbedarf produziert, sondern auch für externe Firmen fertigt.

Die Produktionsanlagen des Unternehmens stehen in Waldheim in Sachsen. Von dort aus wird auch der Vertrieb koordiniert.

Alwin Walther gründete 1895 in Waldheim eine Stellmacherei und einen Kutschwagenbau, der 1920 auf Karosseriebau umschwenkte. Die zwischen 1972 und 1990 verstaatlichte Firma wurde für MAN Nutzfahrzeuge 1996 zum Systemlieferant für Ladebrücken. Seit 2006 verfügt Walther über eine deutschlandweit agierende Vertriebsorganisation. (sc)

Chronik

Adresse

Walther - Nutzfahrzeugbau GmbH

Landsberger Str. 26
04736 Waldheim

Telefon: 034327-625-0
Fax: 034327-625-125
Web: www.walther-gmbh.com

Thomas Schramm ()
Andreas Schramm ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 85 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1895

Handelsregister:
Amtsgericht Chemnitz HRB 113879

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 330.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812395988
Kreis: Mittelsachsen
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Schramm Waldheim Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Walther - Nutzfahrzeugbau GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro