Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Wepa Apothekenbedarf
aus Hillscheid
Download Unternehmensprofil

> 450 Mitarbeiter

> Umsatz: über 500 Mio. Euro

> 1957 Gründung

> Familien Eigentümer

WEPA APOTHEKENBEDARF GmbH & Co. KG

Am Fichtenstrauch 6

56204 Hillscheid

Kreis: Westerwaldkreis

Region:

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Telefon: 02624-107-0

Web: www.wepa-apothekenbedarf.de

Gesellschafter

Ciesielski Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Montabaur HRA 3216
Amtsgericht Montabaur HRB 23279
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE149322488

Kontakte

Geschäftsführer
Christian Ciesielski
Wepa Apothekenbedarf ist ein in fünfter Generation geführtes mittelständisches Familienunternehmen, dessen Tätigkeitsfelder im Vertrieb von Apothekenbedarfsartikeln liegen. Das Produktspektrum reicht von Laborgeräten über OTC-Produkte bis hin zu Artikeln rund um die Kundenbindung und Kundengewinnung.

Das Ziel von Wepa Apothekenbedarf liegt darin, Apotheken zu stärken. Hierzu zählen die nachhaltige Kundenbindung an die Apotheke, Mehrumsatz und Kundentreue.

Das Leistungsspektrum beinhaltet die Bestellung, die Auslieferung sowie verkaufsfördernde Medien und Retourenabwicklung. Hinzu kommen ein Rund-Um-Service sowie eine zeitnahe und individuelle Betreuung vor Ort.

Die Wurzeln des mittelständischen Unternehmens reichen zurück bis ins späte 19. Jahrhundert. 1882 wurde die Firma ins Leben gerufen. Ziel war es fortan mit Apotheken zusammenzuarbeiten. Darüber hinaus gründete Jean Paulus mit seinem Schwager Albert Thewalt die Firma Paulus und Thewalt. Das Unternehmen verarbeitete die hiesigen Tonvorkommen zu apothekenbezogenen Produkten. Beispielhaft hierfür sind Kruken, Standgefäße und Mensuren.

Da das Unternehmen immer mehr Aufträge bekam, entschied man sich, ein neues Fabrikgebäude zu errichten. Zudem wurden Produktionsstätten für Celluloid-Waren, Kruken, Deckel, Dosen und Blechschachteln erbaut. Hinzu kam eine eigene Malerei mit Brennöfen und einer Druckerei.

Insbesondere konzentrierte sich der Betrieb darauf, Apotheken und Krankenanstalten einzurichten und Produkte aus diesem Bereich in die ganze Welt zu exportieren.

Das Jahr 1957 stand ganz im Zeichen der Fusion von Paulus und Thewalt mit dem Unternehmen Georg Wenderoth aus Kassel zur Wepa Paulus und Thewalt GmbH und Co. Aus den beiden Namen Wenderoth und Paulus entstand letztendlich Wepa.

In den 1990er Jahren expandierte das Unternehmens in Hillscheid. Es wurden ein Hochregallager sowie ein neues Verwaltungsgebäude errichtet. Highlight im Jahr 2013 war die Eröffnung einer unternehmenseigenen Ausstellungs-Apotheke.

Wepa Apothekenbedarf ist im rheinland-pfälzischen Hillscheid beheimatet. Die Ortsgemeinde befindet sich im Westerwaldkreis. Darüber hinaus verfügt die Firma über eine Druckerei, die ihren Sitz in Höhr-Grenzhausen hat. (tl)


Suche Jobs von Wepa Apothekenbedarf
aus Hillscheid

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Pharmagrosshändler

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Ciesielski Familie)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.238.190.122 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog