Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Wetzlich Brillenhersteller aus Viersen

Privat

Eigentümer

1935

Gründung

180

Mitarbeiter

Wetzlich ist ein Produzent von Brillengläsern und hat seinen Hauptsitz in Viersen in Nordrhein-Westfalen.

Das Sortiment des Familienunternehmens umfasst Gläser aus verschiedenen Materialien und mit unterschiedlichen Beschichtungen. Hierzu gehören:
  • Gleitsichtgläser
  • Sonnengläser
  • Kunststoffgläser für den Sport
  • Einstärkengläser
  • Bi-asphärische Gläser

Wetzlich beschäftigt etwa 180 Mitarbeiter und fertigt ungefähr 2,5 Millionen Brillengläser pro Jahr. Da etwa jedes zehnte Brillenglas in Deutschland von Wetzlich stammt, gehört die Firma hier zu den Marktführern.

Gegründet wurde die Firme im Jahr 1935 in Dresden. Nach dem Krieg startete der Familienbetrieb 1949 neu in Köln und konnte sich schnell am Markt etablieren. Mittlerweile kaufen Kunden aus ganz Europa die Gläser von Deutschlands größter unabhängiger Glasschleiferei. (jb)

Chronik

1935 Gegründet in Dresden
1949 Neubeginn in Köln

Adresse

Wetzlich Optik-Präzision GmbH

Elkanweg 28
41748 Viersen

Telefon: 02162-3708-0
Fax: 02162-3708-29
Web: www.wetzlich.de

Dietmar Meurer ()
Florian Gisch (37)
Thorsten Wagemann (45)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 180 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1935

Handelsregister:
Amtsgericht Mönchengladbach HRB 9816

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 370.687 Euro
Rechtsform:
UIN: DE119113520
Kreis: Viersen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Wetzlich Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Wetzlich Optik-Präzision GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro