Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

WKF Metallwarenfabrik Komponentenhersteller aus Sömmerda

Privat

Eigentümer

1992

Gründung

100

Mitarbeiter

WKF Metallwarenfabrik ist ein Unternehmen der metallverarbeitenden Industrie, das sich auf Präzisionsteile sowie auf Stanz- und Umformtechnik spezialisiert hat. Insbesondere konzentriert sich die Firma auf hochwertige Produkte im Bereich der Blechbearbeitung. Neben Kleinserien bietet das Unternehmen Mittel- und Großserien.

Wesentliche Geschäftsfelder, in denen das Unternehmen tätig ist, sind Karosserie- und Motorkomponenten, Fahrwerke, Möbel- und Türbeschläge sowie der Ladenbau. Darüber hinaus hat sich der Mittelständler auf Oberflächen- und Dachentwässerung sowie auf Abdeckungen spezialisiert. Weitere Steckenpferde sind die Gehäuse-, Verbindungs- und Montagetechnik. Hardware- und Gerätekomponenten runden das Spektrum ab.

WKF Metallwarenfabrik bietet ein umfangreiches Service-Spektrum, das von der Konstruktion über den Bau bis hin zur Wartung von Werkzeugen reicht. Darüber hinaus spielen die Stanz- und Umformtechnik eine wesentliche Rolle. Ferner befasst sich die Firma mit Roboterschweißverfahren sowie mit dem Laserschneiden. Hierfür steht eine 2D-Laseranlage zur Verfügung.

Nicht zuletzt hat sich die WKF Metallwarenfabrik mit der Baugruppenfertigung in der Branche einen Namen gemacht. Als Verfahren sind Elektrodenschweißen, Punktschweißen und Buckelschweißen möglich. Hinzu kommen das Clinchen und Toxen, das Biegen und Abkanten, das Gewindeschneiden und Falzen, genauso wie das Prägen, Montieren und Nieten.

Zum Kundenkreis gehören Unternehmen aus der Automobilindustrie, der Möbel- und Beschlagsindustrie sowie aus der Bauindustrie. Zudem setzen Firmen aus der Elektroindustrie sowie aus Hardware-Technik auf die Leistungen von WKF Metallwarenfabrik.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 1992. Kennzeichnend für das Jahr 2000 war der Neubau des Firmenanwesens. 2004 wurden der Produktions- und Logistikbereichs erweitert.

Der Stammsitz befindet sich im thüringischen Sömmerda. Die Stadt liegt nördlich der Landeshauptstadt Erfurt. (tl)

Chronik

Adresse

WKF-GmbH Metallwarenfabrik

Am Unterwege 10
99610 Sömmerda

Telefon: 03634-6812-0
Fax: 03634-6812-12
Web: www.wkf-metall.de

Alexander Gröger ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1992

Handelsregister:
Amtsgericht Jena HRB 104314

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 400.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE143465786
Kreis: Sömmerda
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Gröger Sömmerda Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
WKF-GmbH Metallwarenfabrik

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro