Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Zippe Maschinenbauer aus Wertheim

Familien

Eigentümer

1920

Gründung

200

Mitarbeiter

Zippe ist ein international tätiges mittelständisches Unternehmen, das sich auf den Bereich Sondermaschinen- und Anlagenbau spezialisiert hat. Das inhabergeführte Unternehmen arbeitet in erster Linie für Glashersteller aller Branchen in der ganzen Welt. Zippe ist bereits in der vierten Generation tätig.

Zippe plant, fertigt, montiert und nimmt die Anlagen in Betrieb. Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens zählen die Gemengehaustechnik, die Prozessautomatisierung, die Glasstandsregelung, die Einlegetechnik und das Glasrecycling. Hinzu kommen die Schmelzgut-Vorheizung, Engineering, Feasibility Studies und Audits sowie Modernisierungen.

Die Anfänge des Traditionsunternehmens reichen zurück bis ins Jahr 1920. Hier wurde die Firma durch Alfred Zippe sen. in Haida in Nordböhmen aus der Taufe gehoben. 1951 kam es zur Neugründung der Firma in Wertheim. 1960 wurde die erste Gemengeanlage für Containerglas gebaut. Fünf Jahre später erfolgte der Bau der Eigenscherben-Aufbereitungsanlage für Heiß- und Kaltglasabfall.

Die Jahre 1984 und 1986 waren wiederum vom Bau der ersten Gemengeanlage für Floatglas und des ersten Gemenge-Scherben-Vorwärmers für die Glasindustrie geprägt. 2007 konnte Zippe ein neues Logistikzentrum in Betrieb nehmen. Zwei Jahre später wurde das neue Zippe-Technik-Zentrum eingeweiht.

Ansässig ist das Unternehmen in der baden-württembergischen Stadt Wertheim. (tl)

Suche Jobs von Zippe Maschinenbauer aus Wertheim

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Adresse

ZIPPE Industrieanlagen GmbH

Alfred-Zippe-Str. 1
97877 Wertheim

Kreis: Main-Tauber-Kreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 09342-8040
Fax: 09342-804138
Web: www.zippe.de

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Philipp Zippe
Günther Mlynar

Daten & Fakten

Gesellschafter:
Zippe Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1920

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRB 570228

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811253001